Wie lange hält Milchschaum den Kaffee warm?

25. Februar 2022Allgemein, MINT, Wettbewerbe und Ehrungen

Dammer Schülerinnen und Schüler mit erfolgreicher Teilnahme beim MNU-Wettbewerb

Die 20 Schülerinnen und Schüler vom Wahlpflichtunterricht Physik des 8. Jahrgangs nahmen erfolgreich an der 1. Auswahlrunde des MNU-Wettbewerbs teil Der MNU-Wettbewerb wird vom deutschen Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts ausgerichtet.

In einem Zeitraum von Ende September bis Anfang Dezember haben sich die Schülerinnen und Schüler im Rahmen der ersten Auswahlrunde mit drei verschiedenen Fragestellungen auseinandergesetzt. Die erste Aufgabenstellung umfasste den Themenbereich der Elektrizitätslehre. Hierbei mussten die Schülerinnen und Schüler eine versetzte Parallelschaltung inklusiver Reihenschaltungen in den Verzweigungen im Hinblick auf das Leuchtverhalten analysieren. In der zweiten Aufgabenstellung ging es um den Themenbereich der Optik. Hier betrachteten sie die Spektralaufspaltung von weißem Sonnenlicht an einem Wasserprisma und ermittelten die unterschiedlichen Brechungswinkel der jeweiligen Spektralfarben von rot bis blau. Die letzte Fragestellung thematisierte die Fähigkeit von Milchschaum, den Kaffee lange warmzuhalten. Hierzu trugen die Experimentierenden Schaum mit unterschiedlichen Dicken auf heißes Wasser auf, sodass sie die Temperaturen des heißen Wassers für unterschiedliche Versuchsbedingungen messen konnten. Anhand der Versuchsaufzeichnungen schlussfolgerten die Schülerinnen und Schüler, dass eine größere Schaummenge den Kaffee länger warmhalten kann.

Die Ergebnisse des Kurses waren durchweg gut bis sehr gut, sodass sich folgende Schülerinnen und Schüler für die zweite Auswahlrunde von Februar bis März qualifiziert haben: Greta Schwarberg, Maximilian Berding, Kirsten Arlinghaus (alle 8e), Sebastian von Wahlde, Judith Bersuch, Jennifer Kramer, Sofia Flegler (alle 8d), Lea-Marie Wübker (8a) und Karolin Düvel (8c).

Kategorien

40 Jahre für den Landkreis im Einsatz

40 Jahre für den Landkreis im Einsatz

Schulleiter Ludger Kässens dankt Bärbel Berling für ihren unermüdlichen Einsatz für Schule und Schulgemeinschaft Liebe Bärbel, Du feierst mit uns ein besonderes Jubiläum: 40 Jahre Einsatz im Dienst des Landkreises Vechta. Aus der Personalakte habe ich entnommen, dass...

Post aus dem Kultusministerium

Post aus dem Kultusministerium

Sehr geehrte Eltern,sehr geehrte Erziehungsberechtigte, ich hoffe, Sie sind gut in das neue Schuljahr gestartet und haben die Herausforderungen der ersten Wochen gut meistern können. Wie Sie der Presse sicherlich entnommen haben, wurde in der vergangenen Woche eine...

Corona im Schuljahr 2021/22 …

Corona im Schuljahr 2021/22 …

... oder der lange Weg zurück zur Normalität Zu Beginn des Schuljahres waren sich Eltern, Schüler, Lehrer sowie die Verantwortlichen im Kultusministerium und in der Landesschulbehörde weitgehend einig: Nur kein Homeschooling! Dieses Ziel wurde erreicht, auch wenn in...

Ein Jahr im Ausland

Ein Jahr im Ausland

Infoabend „Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes“ Knapp 50 Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs, ihre Eltern und Interessierte waren am 14.09. der Einladung des Gymnasiums gefolgt. Koordinator Michael Hansen informierte über die rechtlichen Vorgaben und...

Auf zum Dümmer!

Auf zum Dümmer!

Jedes Jahr dieselbe Frage: Was kann man organisieren, um den Kolleginnen und Kollegen einen angenehmen Ausflug zum Schuljahresbeginn zu ermöglichen? Schließlich ist es seit vielen Jahren gute Tradition, dass das Kollegium nach den ersten Dienstbesprechungen und...

Elternbrief des Schulleiters

Elternbrief des Schulleiters

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler, wie zu Beginn eines neuen Schuljahres üblich, möchte ich Sie mit diesen Zeilen über alle Veränderungen in der Schule, Personalia, Neuerungen und wichtige Dinge informieren, die für Sie von...