Ein Tag in Paris

16. April 2024Allgemein, Bildungsangebote, BNE, Europaschule, Schüleraustausch

Heute, am letzten Tag der Reise (11.04.2024), ging es für uns nach Paris. Nachdem die ersten Schüler aus Janzé um 6:10 Uhr abgeholt wurden, traf der Bus auch um 6:40 Uhr in Châteaubourg ein. Die Fahrt nach Paris dauerte ca. 5 Stunden.

Nach unserer Ankunft sind wir mit der Métro erstmal zum Eiffelturm gefahren sind, was ziemlich stressig für uns war, da wir immer darauf achten mussten, dass auch alle an der richtigen Station ein- und aussteigen. Am Eiffelturm angekommen haben wir erstmal ein paar Bilder gemacht und wollten dann direkt hinauffahren, doch leider konnten wir aufgrund technischer Störungen nicht ganz hoch auf die 3. Etage, doch auch von der 2. Plattform hatte man eine tolle Sicht auf Paris.

Danach sind wir mit einer weiteren Métro zum Louvre gefahren, wo wir erstmal Freizeit hatten. Die meisten von uns haben sich auf den Champs-Élysées, der Rue de Rivoli oder anderen Straßen in der Gegend umgesehen, um etwas zu essen, Bilder zu machen oder zu shoppen.
Um 18:30 Uhr trafen wir uns vor der großen gläsernen Pyramide des Louvres wieder, um eine digitale Stadtrallye zu machen. Über eine App wurde uns immer die Richtung angezeigt, in die wir gehen sollten, um zu Sehenswürdigkeiten zu gelangen, an denen wir Rätsel zu lösen hatten, was auch bei den meisten ganz gut funktionierte.

Um 20:15 Uhr trafen wir uns vor dem Centre Georges Pompidou wieder, um von dort aus zur Notre-Dame und anschließend weiter zur Brücke „Pont Neuf“ zu gehen. Von dort aus machten wir zum Abschluss des Austauschs noch eine Bootstour über die Seine bei Nacht, weshalb wir eine tolle Aussicht auf den in goldenes Licht gehüllten Eiffelturm hatten.

Nachdem wir um 22 Uhr das Boot verließen, liefen wir noch 30 Minuten zum Bus. In dieser Zeit wurde vielen von uns nochmal bewusst, dass dieser Austausch eine echt tolle Erfahrung war, trotz vieler Umstellungen und Veränderungen, die man aus Deutschland vielleicht nicht unbedingt kannte. Am Ende des Tages waren wir alle ziemlich müde und kaputt von der letzten Woche und besonders von unserem Tag in Paris, sodass wir im Bus alle schnell eingeschlafen sind.

Ida

Kategorien

Neues vom Nordhofe

Neues vom Nordhofe

Der Podcast des Gymnasiums Damme Unsere Schule zeichnet sich durch ihre lebendige Vielfalt aus: Eine beeindruckende Vielzahl an Talenten, Persönlichkeiten und Geschichten findet hier zusammen.Über unsere Homepage und unser Jahrbuch berichten wir regelmäßig über dieses...