Mehr als elektronische Tafeln

5. Oktober 2020Allgemein, Bildungsangebote, MINT

Mediensteuergruppe lässt sich über Einsatzmöglichkeiten der Smartboards fortbilden

Smartboards: eine nette Spielerei, aber nicht mehr als ein Tafelersatz ohne wirklichen Mehrwert für den Unterricht? – Dass es sich hierbei um ein unbegründetes Vorurteil handelt, wurde im Rahmen einer Fortbildung in der vergangenen Woche schnell klar: 15 Mitglieder der Mediensteuergruppe nutzten den Freitagnachmittag (02.10.20), um sich von einem zertifizierten Smartboard-Coach über die Einsatzmöglichkeiten der Smartboards informieren und individuell beraten zu lassen.

Nachdem bereits am Studientag, dem 21.09.2020, Grundlagen thematisiert wurden, lag der Fokus der Fortbildung auf weiterführenden Funktionen: Präsentation von Medien, Einsatz von Bearbei-tungsfunktionen, Einbindung von Lernenden in das Unterrichtsgeschehen.

Schnell zeigte sich: Smartboards haben das Potenzial, den Unterricht interaktiver, vielfältiger und effizienter zu gestalten. Um diese Erkenntnisse des gelungenen Nachmittags dem gesamten Kollegium näherzubringen, veranstaltet die Mediensteuergruppe in den kommenden Wochen eine Reihe von internen Fortbildungen.

Kategorien

Mode um jeden Preis?

Mode um jeden Preis?

Nie zuvor haben sich Modetrends schneller geändert, nie zuvor war Kleidung billiger zu kaufen. Doch wer zahlt dafür, wenn ein T-Shirt nur so viel wie eine Cola kostet, obwohl es so aufwändig zu produzieren ist? Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8b haben sich in...

Siebtklässler spenden für Bolivien

Siebtklässler spenden für Bolivien

Trotz aller Einschränkungen hatten die Klassen 7 unserer Schule das Glück, im Herbst 2021 ihre lang ersehnte Klassenfahrt nach Verden bzw. Jever antreten zu können. Nach ihrer Rückkehr beschlossen die Schülerinnen und Schüler und deren Eltern, einen Teil der...