Judith und „Der Tintenschnüffler“

12. Dezember 2019Europaschule

(brh) Der diesjährige schulinterne Entscheid des Vorlesewettbewerbs fand am 29.11.2019 in der Bibliothek des Gymnasiums Damme statt. Dort lasen die sechs Sechsklässler gekonnt gegeneinander vor.

In der ersten Runde überzeugte Judith durch eine enorme Stimmvariation, mit der sie die Zuschauer in die spannende Fantasiewelt des Tintenschnüfflers entführte und in eine schaurige Stimmung versetzte. Stefan Rinklage bemerkte mit großem Respekt, daraus hätte ein Hörspiel gemacht werden können. Die Autorin Iris Deitermann lebt in Damme.

Im zweiten Teil lasen die SchülerInnen dann fortlaufend eine ihnen unbekannte Textstelle aus Andreas Schlüters „Level 4 – Die Stadt der Kinder“ vor. Dabei überzeugten alle VorleserInnen durch flüssiges und deutliches, aber auch sinngestaltendes Lesen, obwohl ihnen der Textauszug fremd war.

Die Jury setzte sich aus der Vorjahressiegerin Karina Wübker, dem Vorsitzenden des Vereins der Freunde und Förderer des Gymnasiums Damme und zugleich Inhaber der „Buchhandlung im Alten Rathaus“ Stefan Rinklage sowie den Deutschlehrern Marius Feldhaus, Hanna Siefer und Katharina Brinkhoff zusammen.

Aufgrund des hervorragenden Vorlesens der eigenen Textstelle überzeugte Judith Bersuch aus der 6d knapp vor Maximilian Köster (6a) und Carlotta Stärk (6e). Sie wird die Schule beim Kreisentscheid vertreten. Daneben nahmen Linus Imsieke (6b), Felix Wrampelmeyer (6c) und Tarek Migdad (6f) teil. Alle durften sich über Buchpreise aus der Dammer Buchhandlung freuen.

Kategorien

Lieber Gott, ich danke dir…

Lieber Gott, ich danke dir…

Schüler*innen erstellen Klassengebetbuch Im katholischen Religionsunterricht der sechsten Klasse steht unter anderem das Themenfeld „Gott" im Fokus. Neben den ganz persönlichen Gottesbildern geht es auch um die Frage nach der Kommunikation mit Gott. Nachdem die...

Informationen zu den WPU-Wahlen (Jahrgang 7)

Informationen zu den WPU-Wahlen (Jahrgang 7)

Ab dem kommenden Schuljahr findet auch für euch, die Schüler*innen des jetzigen Jahrgangs 7, der Wahlpflichtunterricht statt. Mit ihm könnt ihr eure Interessen und Stärken noch mehr ausprobieren und fördern. Entweder entscheidet ihr euch für eine weitere Fremdsprache...

Wann geht es endlich wieder los?

Wann geht es endlich wieder los?

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, da der Inzidenzwert im Landkreis Vechta derzeit über 100 liegt, ist nicht zu erwarten, dass am 15. März die Jahrgänge 5-7 und der Jahrgang 12 mit dem Szenario B (Wechselunterricht) starten. Dies ist erst möglich, wenn an...

Mathe-Rätselreise durch Europa

Mathe-Rätselreise durch Europa

Der Jahrgang 9 hatte in der Europawoche eine Rätselreise durch Europa zu bewältigen. Es galt verschiedene Knobelaufgaben zu lösen. Die Aufgaben führten aus dem antiken Griechenland bis nach Königsberg. Der Wettkampf war als Team-Wettkampf ausgeschrieben worden. Bis zu...

​Island und seine Vulkane

​Island und seine Vulkane

Reisewerbung in der Europawoche Im Rahmen der Unterrichtseinheit "Vulkanismus und Erdbeben" im Fach Erdkunde gestaltete die Klasse 6b in der Europawoche eine Werbeplakat für Island, das speziell „Vulkantouristen“, also Touristen, die vor allem die Vulkane auf Island...

Interreligiöser Dialog im Distanzlernen

Interreligiöser Dialog im Distanzlernen

Muslimische Schüler*innen als Experten im katholischen Religionsunterricht Im Religionsunterricht findet regelmäßig das Kennenlernen anderer Religionen statt: In Jahrgang 7 steht der Islam im Lehrplan. Mithilfe des Schulbuches, Internetrecherche und weiterem Material...

Spanischunterricht in der Praxis

Spanischunterricht in der Praxis

Exkursion an den spanischen Herd Im Rahmen der Europawoche an unserer Schule erlebten die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 8 des WPUs Spanisch einen besonderen Spanischunterricht. Das Projekt, das von unserer Spanischlehrerin Frau Böttcher vorgeschlagen wurde,...

Fêter l’Europe!

Fêter l’Europe!

Im Rahmen der Europawoche hat die 7d Plakate zu verschiedenen französischen Festen gestaltet. Viele Feste tragen den gleichen Namen wie die Feste in Deutschland, werden aber etwas unterschiedlich gefeiert: So befestigen die Franzosen zum 1. April zum Beispiel heimlich...

Informationen zum Elternsprechtag

Informationen zum Elternsprechtag

Liebe Eltern! Der für den 17. März vorgesehene Elternsprechtag unserer Schule kann - wie bereits im November - auch in diesem Schulhalbjahr nicht in der gewohnten Weise durchgeführt werden. Um aber den Austausch zwischen Schule und Elternhaus zu gewährleisten, richten...