Feierlicher Abschluss der Europawoche und Preisverleihung

4. April 2024Allgemein, BNE, Europaschule, Schülerergebnisse, Schulleben, Wettbewerbe und Ehrungen, WPU

Am fünften und somit letzten Tag der Europawoche, am 8. März, wurden die Gewinner bekannt gegeben.
Die Pausenhalle war rappelvoll. Schüler als auch Lehrer warteten gespannt auf den Beginn der feierlichen Preisverleihung. Eingeleitet wurde die Preisverleihung mit der Europahymne, gespielt von der Klasse 6a unter der Leitung von Herrn Schniederalbers. Pünktlich um 9:35 Uhr erklangen die ersten Töne und nach Abschluss der Hymne war großer Applaus zu hören. Im Anschluss begann Herr Hansen, einen Rückblick über diese großartige Jubiläumsausgabe der Europawoche zu geben. Er dankte allen an der Europawoche Beteiligten, die sich so große Mühe gemacht haben, für die gesamte Schulgemeinschaft eine tolle, abwechslungsreiche Woche zu gestalten.
Den Postkartenwettbewerb des Jahrgangs 5 gewann Hanne Bäuning aus der Klasse 5e, sie erhielt einen Gutschein vom Förderverein. Den dritten Platz beim englischen Vorlesewettbewerb, organisiert von Frau Wassmann und Herr Buschenlange, belegte Lennart Seidel aus der 7c, den zweiten Platz Marie Grafe aus der 7b und den begehrten ersten Platz Rebecca Kornienko aus der 7e. Auch in diesem Jahr nahmen verschiedene Kurse an der 71. Ausgabe des Europäischen Wettbewerbs teil. Schulintern gewannen folgende Schüler/-innen:
Der erste Platz wurde zweimal vergeben, an Celina Kornienko und Caysie Wolter (WPU Erdkunde Jg. 8) für ihre (un-)limited Weltkugel und an Maja Blömer, Pia Osterhus und Mia von der Heide (WPU Journalismus Jg. 9) für ihr Gedicht über das digitale Ich.
Auch der zweite Platz wurde doppelt vergeben, an Angelina Herlain, Zeyna Alhadi, Selina Karakurt und Ecrin Üstün aus dem WPU Darstellendes Spiel Jg. 9 mit ihrem Kurzfilm über Vorurteile und an Hümeyra Onat, Carlotta Stärk und Jolina Ullrich aus dem WPU Kunst Jg. 10 mit ihrem Animationsfilm über einen europäischen Mallwettbewerb.
Doch wer konnte eigentlich das Europaquiz, für viele das Highlight der Woche, gewinnen? Spannung verbreitete sich in der Pausenhalle kurz vor der Verkündung. Nur fünf Klassen hatten alle Fragen richtig beantwortet, bei einer kniffligen Frage hat die Jury allerdings auch 7 Alternativantworten für gültig erklärt, sodass insgesamt zwölf Klassen im Lostopf waren. Eine Glücksfee aus dem Publikum durfte schließlich die glückliche Klasse ziehen.
„Gewonnen hat… die Klasse…“, so wurde die Spannung bis ins Unermessliche gesteigert, „die 9d!“ Nun war es raus. Die Klasse 9d hatte den Bowlinggutschein als Aktion für die ganze Klasse gewonnen. Freudestrahlende Schülerinnen und Schüler der 9d nahmen den Preis entgegen. So wie es begonnen hatte, ging es jetzt auch zu Ende: Die Europahymne ertönte wieder durch die Pausenhalle.
Insgesamt war auch die zehnte Ausgabe der Europawoche ein voller Erfolg. Im nächsten Jahr können sich die Schüler und Lehrer auf interessante Pausenaktionen und natürlich ebenfalls auf knifflige Fragen und Rätsel freuen.

Paul B. (WPU Journalismus Jg. 9)

Kategorien

Juniorwahlen 2024 – Europawahl

Juniorwahlen 2024 – Europawahl

Am 5. Juni 2024 nahmen einige Klassen des Jahrgangs 10 und der Politikleistungskurs des Jahrgangs 12 an den Juniorwahlen 2024 zum Europäischen Parlament teil. Organisiert wurde dies von der Klasse 10b unter der Leitung von Karin Homrighausen. Es waren 113 Schüler...