Informationen zum Schulstart

27. August 2021Allgemein

Am kommenden Donnerstag (02. September, 8:00 Uhr) startet die Schule in ein neues Schuljahr. Auch in diesem Schuljahr werden wir auf Schutzmaßnahmen nicht verzichten können. So haben wir die Regeln zum Infektionsschutz noch einmal überarbeitet und angepasst.

Neu ist…
Zum Schulstart gibt es eine inzidenz- bzw. warnstufenunabhängige Sicherheitsphase, die bis zum 22.09.21 gilt:

  • TESTEN: an den ersten 7 Schultagen nach den Ferien (02.09.- 10.09.): Tägliche Selbsttestungen zu Hause (Unterschrift der Eltern, s. Dokumentationsbogen). Ab dem 13. September wird dann 3x in der Woche (Montag, Mittwoch und Freitag) zu Hause getestet (befreit: vollständig Genesene / Geimpfte – 14 Tage nach der 2. Impfung – das digitale Impfzertifikat auf dem Handy oder der Impfausweis ist dem Klassenlehrer zu zeigen). – Vor den Ferien sind alle Schüler über ihre Klassenlehrer und Tutoren mit einem Testkit für den ersten Schultag versorgt worden. Sollte im Einzelfall kein Testkit vorhanden sein, gibt es Dienstag (31.08.) von 9:00 bis 13:00 Uhr die Möglichkeit, ein Testkit in der Pausenhalle abzuholen.
  • MNB (Mund-Nasen-Bedeckung) / Maske: Im gesamten Schulgebäude, im Bus sowie an den Bushaltestellen ist das Tragen einer „Mund-Nasen-Bedeckung“, allgemein Maske genannt, Pflicht. Wie in anderen Lebensbereichen (z.B. ÖPNV) müssen dabei Schüler ab 14 Jahren eine medizinische Maske tragen. Im Pausenbereich des eigenen Jahrgangs darf die Maske abgesetzt werden.
  • Grundsätzlich gelten die schulinternen Regeln des Infektionsschutzes (bitte lesen, die Änderungen bzw. Ergänzungen sind ROT markiert!), die sich am niedersächsischen Rahmen-Hygieneplan orientieren. Weiterhin gilt u.a., dass die Jahrgänge in den Pausen wie bisher unterschiedliche Bereiche aufsuchen. Neu ist hingegen, dass auf die Toilettenkarten verzichtet wird. Hier hat uns die Erfahrung des letzten Halbjahres gezeigt, dass die Karten zunehmend weniger genutzt wurden und dennoch auf Abstände geachtet wurde. Deshalb haben wir hier folgende Regelung getroffen: „Die Anzahl der Schüler, die gleichzeitig die Toiletten nutzen können, ist begrenzt und abhängig von der Größe der Toiletten. Die Anzahl wird durch ein Hinweisschild am Eingang ausgewiesen. Die Zahl dient zur Orientierung. Auf die bisherige Praxis der Toilettenkarten wird bis auf Weiteres verzichtet. Wichtig ist, dass auch in den Toiletten Maske getragen und Abstand gehalten wird. Die Toiletten selbst sind kein Wartebereich oder Aufenthaltsraum.“ (s. Regeln zum Infektionsschutz)

Kategorien

Elternbrief zum neuen Schuljahr 2021/22

Elternbrief zum neuen Schuljahr 2021/22

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler, wie zu Beginn eines neuen Schuljahres üblich möchte ich Sie mit diesen Zeilen über alle Veränderungen in der Schule, Personalia, Neuerungen und wichtige Dinge informieren, die für Sie von...

Briefe des Kultusministers zum Ferienstart

Briefe des Kultusministers zum Ferienstart

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern, wenn ein Schuljahr endet – und noch dazu so ein ungewöhnliches, in besonderem Maße herausforderndes wie dieses -, dann ist es an der Zeit für ein Resümee. ... Briefe des Kultusministers... ...an die Eltern ...an die...