Erfolgreich bestanden!

21. Januar 2021Allgemein, MINT

Mitgliedschaft im nationalen Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC bis 2024 verlängert

Groß war die Freude, als der damalige Schulleiter Michael Zeuke und MINT-Koordinator Dr. Rainer Ellerbrake am 11.11.2016 auf der MINT-EC-Schulleitertagung in Göttingen die Auszeichnung aus den Händen der damaligen niedersächsischen Kultusministerin Frauke Heiligenstadt und des Vorstandsvorsitzenden MINT-EC Wolfgang Gollub entgegennehmen durften und das Gymnasium Damme offiziell für vier Jahre in das Schulnetzwerk MINT-EC aufgenommen wurde. – Groß war die Freude, als der jetzige Schulleiter Ludger Kässens zu Beginn des neuen Jahres 2021 einen Brief aus Berlin erhielt, der die frohe Botschaft enthielt, dass das Gymnasium Damme wiederzertifiziert ist und die Mitgliedschaft um weitere vier Jahre bis 2024 verlängert worden ist.

„MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und hervorragendem mathematisch-naturwissenschaftlich-technischen Schulprofil. Ziel ist es, die Leuchtturm-Schulen bei ihrer Entwicklung zu MINT-Talentschmieden mit hochkarätigen Angeboten für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Schulleitungen zu fördern.“ (MINT-Excellence)

Das Netzwerk steht seit 2009 unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz der Länder (KMK). Neben den vielfältigen Veranstaltungs- und Förderangeboten für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer ist das MINT-Zertifikat von besonderer Bedeutung. Mit dem MINT-EC-Zertifikat werden Abiturientinnen und Abiturienten an MINT-EC-Schulen ausgezeichnet, die sich über ihre gesamte Schullaufbahn hinweg und über den Unterricht hinaus im MINT-Bereich engagiert haben.

Zur Wiederzertifizierung besuchte Senior Expert Ralph Gronki, ehemaliger Schulleiter einer niedersächsischen MINT-EC-Schule, am 13.01.2020 das Gymnasium Damme, um sich vor Ort von der hervorragenden Arbeit im MINT-Bereich zu überzeugen, aber auch, um das Gymnasium Damme im Hinblick auf die weitere Entwicklung im MINT-Bereich zu beraten. Auf der Grundlage dieser Expertise sowie eingereichter Unterlagen konnte die Jury sich davon überzeugen, dass das Gymnasium Damme sich in den Jahren der Mitgliedschaft permanent weiterentwickelt hat.

In dem Schreiben aus Berlin heißt es, dass „beachtliche Erfolge“ erzielt worden seien, indem beispielsweise die Teilnahme an MINT-Wettbewerben gesteigert und weitere Kooperationen abgeschlossen worden seien. Auch sei das Gymnasium Damme „zum regionalen Vorreiter bei der medialen Ausstattung“ geworden.
Weiterhin wird betont, dass das Gymnasium Damme über ein schlüssiges MINT-Konzept mit einer sinnvollen Heranführung der Schülerinnen und Schüler an die MINT-Fächer, über Möglichkeiten zur Vertiefung, Projekte zur Begabtenförderung, Wettbewerbe und spannende Praxisprojekte verfüge. Der Schule wird attestiert, dass sie in den letzten Jahren nicht stehen geblieben sei und den Schülerinnen und Schülern eine tolle Bandbreite an curricularen und extracurricularen Möglichkeiten biete. So seien am Gymnasium Damme alle Fächer in das Mediencurriculum eingebunden. Durch eine Mediensteuergruppe gelinge der Schule ein systematisches Vorgehen sowie stetige Verbesserungen und eine konsequente Weiterentwicklung. Die Ausstattung sei gut und werde noch weiter ausgebaut. Als Lernplattform würden IServ, Die HPI Schul-Cloud und die Niedersächsische Bildungscloud genutzt. Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer nähmen regelmäßig an MINT-EC-Veranstaltungen teil, allerdings sei dies noch steigerungsfähig. Das Gymnasium Damme sei insgesamt eine aktive Schule des MINT-EC-Netzwerks.

Abschließend heißt es in dem Brief: „Der Antrag zur Wiederzertifizierung dokumentiert, dass das Gymnasium Damme eine tolle MINT-EC-Schule mit hohem Qualitätsniveau ist.“ Dieses Urteil einer Fachjury freut die Schulgemeinschaft sehr, ist es doch Bestätigung der bisher erreichten Ziele, aber gleichzeitig auch Ansporn für die Zukunft, damit es auch 2024 wieder heißt: Erfolgreich bestanden!

Kategorien

Bläserensembles spielen wieder!

Bläserensembles spielen wieder!

Nach viel zu langer Zwangspause dürfen die Bläserensembles am Gymnasium Damme endlich wieder zusammen proben! Auch in Zeiten des B-Szenarios war das gemeinsame Spielen von Blasinstrumenten nicht erlaubt, aus Sorge, dass sich durch den erhöhten Luftaustausch auch...

Briefe aus dem Kultusministerium

Briefe aus dem Kultusministerium

​Wie geht es an den Schulen ab dem 31. Mai 2021 weiter? Erfreulicherweise sinken die Infektionszahlen im ganzen Land. Das machtÖffnungen und Lockerungen in allen Bereichen möglich, darf aber nicht dazu führen, dasswir nun unvorsichtig werden. Die Erfahrungen in dieser...

„Somewhere after Corona“

„Somewhere after Corona“

Zu dem Filmmusik-Klassiker „Somewhere over the rainbow“ aus „Der Zauberer von Oz“ habendie Schüler:innen der 8e unter der Leitung der Musikreferendarin Talke Frerichs eigenemultimediale Projekte gestaltet. Aber wie geht das eigentlich: Musikunterricht zu Hause? Ohne...

Elternbrief des Schulleiters

Elternbrief des Schulleiters

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, in der letzten und in dieser Woche hat sich der Inzidenzwert im Landkreis so positiv entwickelt, dass wir am Montag endlich mit Präsenzunterricht im Szenario B beginnen konnten. Darüber haben wir uns alle sehr gefreut!...

Montag (17.05.) wieder Unterricht in der Schule

Montag (17.05.) wieder Unterricht in der Schule

Präsenzunterricht im Wechselmodell – Montag beginnt Gruppe A Endlich ist es so weit! Nach 5 Monaten Homeschooling und Distanzlernen freuen sich alle auf die lang ersehnte Erlaubnis, in die Schule zurückkehren zu können. Hier noch einmal das Wichtigste in Kürze...