Einladung zum Bolivienbasar am 30. Januar

15. Januar 2024Allgemein, Bolivien, Schülerergebnisse, Schulleben

Liebe Schülerinnen und Schüler, Eltern, Großeltern, Ehemalige und Interessierte, 

auch in diesem Jahr findet wieder der traditionelle Bolivien-Basar am Dienstag, den 30. Januar 2024, in der Zeit von 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr statt, zu dem wir herzlich einladen. 

Die Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen bereiten sich seit Wochen vor und bieten jede Menge kulinarischer Genüsse an. Aber nicht nur für das leibliche Wohl ist gesorgt, auch Unterhaltung und Spaß stehen auf dem Programm, so dass es nicht langweilig wird.

  • Die Jahrgänge 5 und 6 bieten verschiedene Spiele und Aktionen an, z.B. Bobbycarrennen oder Holzeierläufe. Außerdem verkaufen sie süße Leckereien.
  • Die Jahrgänge 7 und 8 organisieren u.a. eine Tombola und den Flohmarkt, drehen das Glücksrad und lassen WahrsagerInnen in die Zukunft schauen.
  • Die Jahrgänge 9 und 10 verkaufen u.a. Nachos, Popcorn, Slusheis und Cocktails und bieten eine Balkenkissenschlacht, Sumoringen, u.a. an.
  • Die Oberstufenkurse organisieren die Cafeteria, die Garderobe, den Bücherbasar und bieten Dart, Softfootball u.a. an.
  • Auch der Circus Artistikka ist wieder mit einem Auftritt um 10.15 Uhr in der Aula dabei. 

Der Erlös der Veranstaltung dient wie immer der Unterstützung unseres Schulsozialprojekts, des Comedor Wisllitas in Pampahasi, einem Armenviertel in La Paz/Bolivien. Wichtigster Verwendungszweck ist die Versorgung der ärmsten Schulkinder mit einer warmen Mahlzeit am Tag. Daneben bietet der Comedor auch Hausaufgabenbetreuung an.

Wir möchten Eltern, Großeltern, Ehemalige und Interessierte ganz herzlich einladen, unseren Bolivienbasar zu besuchen und damit den Einsatz der Schülerinnen und Schüler für dieses konkrete Schulsozialprojekt zu unterstützen.

Mit freundlichen Grüßen

Die Bolivien-AG

Kategorien

Ein neues Gesicht in Raum 102

Ein neues Gesicht in Raum 102

Annette Molitor ist seit Januar unsere neue Schulsozialarbeiterin. Sie lebt sich zwar im Moment noch ein, hat aber trotzdem schon jederzeit ein offenes Ohr für die Probleme der Schulgemeinschaft. Annette hat einen Abschluss in Sozialpädagogik/Soziale Arbeit und war...

Zahngold hilft in La Paz

Zahngold hilft in La Paz

Eine Summe von 2531,17 Euro hat die Dammer Zahnarztpraxis Dr. Lars Petersen und Kollegen über dessen Förderverein dem Dammer Gymnasium für seine Bolivien-Arbeitsgemeinschaft zur Verfügung gestellt. Das Geld soll zur Unterstützung des Hilfsprojekts der Schule für...