Feuer und Flamme

29. November 2023Allgemein, Bläser, WPU

Auftritt auf dem Kirchplatz in Damme

Am 03.11.2023, durften wir, das Offene Orchester des Gymnasiums Damme, bei dem jährlichen Event „Feuer und Flamme“ am Kirchplatz in Damme auftreten.
Wir trafen uns um 20:15 Uhr im Pfarrheim der katholischen Kirche. Dort hatten wir zunächst die Möglichkeit uns aufzuwärmen und einzuspielen, bevor es dann 45 Minuten später zur Bühne am Kirchplatz ging.
Zu dem Zeitpunkt spielten die „Blechbirds“ gerade noch ihre beiden letzten Stücke „Unholy/ Be good“ und „Back to the Start“.
Im Anschluss ging es dann für uns auf die Bühne, wo erstmal aufgrund des windigen Wetters die Noten bestmöglichst mit Hilfe von Wäscheklammern befestigt wurden.
Wir eröffneten das Programm mit dem Stück „Eye oft he Tiger“. Doch durch das kalte Wetter war es sehr schwer die Instrumente, bzw. die Mundstücke warmzuhalten und den Klang der Instrumente aufeinander abzustimmen.
Der Wind wurde im Verlaufe unseres Programms allerdings auch nicht weniger, als bei unseren nächsten beiden Stücken, „Guardians oft he Galaxy“ und „Mandalorian“ uns langsam die ersten Noten verloren gingen und von der Bühne geweht wurden.
Unser Programm beendeten wir mit „ABBA Gold“ und „Raiders Marsch“, da wir uns dazu entschlossen hatten unser Programm wetterbedingt etwas zu verkürzen.
Die Auswahl der Stücke kam beim Publikum gut an und die Leute waren sehr zufrieden. Das Feedback einiger Personen im Publikum zeigte allerdings das der Ausschnitt „Fernando“ aus „ABBA Gold“ vermisst wurde. Diesen mussten wir kurzfristig streichen, aufgrund der schwachen Besetzung im Trompeten Register.
Zum Schluss haben wir noch beim Bühnenabbau und Autobeladen geholfen, damit die nächste Show stattfinden konnte.
Abschließend würde ich also sagen, dass unser Auftritt trotz des unvorteilhaften Wetters gut gelungen ist und nächstes Jahr, bei hoffentlich besserem Wetter, wieder so stattfinden könnte.

Henny Lamping (Jg.10)

Kategorien

Ein neues Gesicht in Raum 102

Ein neues Gesicht in Raum 102

Annette Molitor ist seit Januar unsere neue Schulsozialarbeiterin. Sie lebt sich zwar im Moment noch ein, hat aber trotzdem schon jederzeit ein offenes Ohr für die Probleme der Schulgemeinschaft. Annette hat einen Abschluss in Sozialpädagogik/Soziale Arbeit und war...

Zahngold hilft in La Paz

Zahngold hilft in La Paz

Eine Summe von 2531,17 Euro hat die Dammer Zahnarztpraxis Dr. Lars Petersen und Kollegen über dessen Förderverein dem Dammer Gymnasium für seine Bolivien-Arbeitsgemeinschaft zur Verfügung gestellt. Das Geld soll zur Unterstützung des Hilfsprojekts der Schule für...