10.05.19
Känguru 2019

Sensationelle 17 Preisträger beim diesjährigen Mathewettbewerb

Auch in diesem Jahr nahmen wieder viele Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Damme am 21.3.19 am Känguru-Wettbewerb teil. Dieser Wettbewerb wird international verbindlich immer am dritten Donnerstag im März geschrieben. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer des Känguru-Wettbewerbs erhält eine Urkunde mit der erreichten Punktzahl. Dazu gibt es für jeden eine Broschüre mit den Aufgaben, Lösungen und weiteren mathematischen Knobeleien sowie als „Preis für alle” ein kreatives Knobelspiel.

Für die deutschlandweit Besten gibt es 1., 2.und 3.Preise, und an jeder Schule erhält der Teilnehmer mit dem weitesten „Kängurusprung” (d.h. der größten Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten) ein T-Shirt.
Die Anzahl der 1., 2.und 3. Preise wird für jede Klassenstufe getrennt festgesetzt, prozentual jeweils gleich, (erste Preise erhalten pro Klassenstufe etwa die besten 0,85 Prozent der Teilnehmer, zweite Preise gibt es etwa für die nächsten 1,7 Prozent, und dritte Preise etwa für die nächsten 2,55 Prozent so dass rund 5 Prozent der Teilnehmer einen Preis erhalten.

Die Preise sind Experimentierkästen, interessante strategische Spiele, anspruchsvolle mathematische Puzzles und viele Bücher – ausgewählt unter dem Gesichtspunkt, dass sie geistig anspruchsvoll, anregend und geeignet sind, Kreativität wie auch soziales Verhalten zu fördern.

Das Gymnasium Damme kann sich in diesem Jahr mit 17 Preisträger freuen. Wir gratulieren Liv Frerichs, Jakob Meyer-Hülsmann, Greta Schwarberg, Karolin Düvel, Jana Grambke, Lina Vallo, Leon Fangmann, Clara Brinkmeier, Jan Meyer-Hülsmann, Theresa Meyer, Torben Kleyböcker, Simon Heitmann, Nina Drellmann, Jannik Bornhorst, Jim Enneking, Madita Knebel und Rike Kleyböcker!

BRI