26.09.18
Fünftklässler im Dümmerheim

WPU Journalismus berichtet über Schulstart der Fünftklässler

165 neue Schülerinnen und Schüler am Gymnasium Damme

In der  Woche vom 17.- 21, September verbrachten die fünften Klassen jeweils drei Tage mit ihren Klassenlehrern im Dümmerheim. Ziel war es, die Klassengemeinschaft zu stärken und natürlich auch eine Menge Spaß zu haben.

165 neue Fünftklässler am Gymnasium Damme

Am 09. August hat die Schulgemeinschaft 165 neue Schülerinnen und Schüler begrüßt. Die neuen Fünftklässler wurden auf sechs Klassen mit rund 28 Schülern aufgeteilt. Die Mehrzahl der Schüler hat als zweite Fremdsprache Französisch gewählt. Im Vergleich zum Vorjahr besuchen mehr Schüler den Werte und Normen-Unterricht. Aufgrund der geringen Anmeldezahl für die Bläserklasse ist diese im Schuljahr 2018/19 nicht zustande gekommen.
Auch die jüngsten Schüler am Gymnasium haben schon jetzt einen äußerst vollen Terminkalender: Neben der Fahrt ins Dümmerheim, einem Bauernhof-Besuch, der Projekt-Woche im Juni und dem Medientag stehen bei den Fünftklässlern noch ein Bücherei-Besuch, das Braingym-Projekt und das Projekt „Gesunde-Ernährung“ an. Zudem dokumentiert der Wahlpflichtkurs Journalismus das erste Schuljahr am Gymnasium im Rahmen einer Podcast-Serie und führt mit einigen der Fünftklässler regelmäßig Interviews durch.

Sarah M. und Ida B., WPU Journalismus