17.09.15
Helmtragen lohnt sich

Bürgerstiftung und DERSA-Kino stiften Kinogutscheine

Das Helmprojekt, das im vergangenen Schuljahr in Kooperation mit allen weiterführenden Dammer Schulen und dem Sportverein Rot-Weiß Damme durchgeführt wurde, zeigte zu Beginn des neuen Schuljahres erste Erfolge.  57 Schüler des 6. Jahrgangs waren mit Fahrrad und Fahrradhelm erschienen und wurden dafür mit  Kinogutscheinen  belohnt, die von der Dammer Bürgerstiftung sowie dem DERSA-Kino für diesen Zweck gestiftet worden waren.

Im letzten Schuljahr hatten alle 5. Klassen an verschiedenen Stationen die Notwendigkeit des Helmtragens deutlich aufgezeigt bekommen, als u.a. die die Mediziner Heike Bandowsky und Dr. Bert Mierke abwechselnd anhand von Röntgenbildern aufzeigten, welche Schäden eine Kopfverletzung verursachen kann und  warum der Kopf  unbedingt geschützt werden muss, oder Polizeibeamtin Stefanie Futtermann mithilfe eines Eis die Verletzbarkeit des Kopfes bei einem Sturz, aber auch die Schutzmöglichkeiten anschaulich demonstrierte.

Die Schulgemeinschaft und insbesondere die belohnten Helmträger bedanken sich bei der Bürgerstiftung, dem DERSA-Kino sowie Michael Rechtien, der sich bei der Bürgerstiftung für die Helmaktion stark gemacht hat.

Han