„Somewhere after Corona“

21. Mai 2021Allgemein, Schülerergebnisse

Zu dem Filmmusik-Klassiker „Somewhere over the rainbow“ aus „Der Zauberer von Oz“ haben
die Schüler:innen der 8e unter der Leitung der Musikreferendarin Talke Frerichs eigene
multimediale Projekte gestaltet.

Aber wie geht das eigentlich: Musikunterricht zu Hause? Ohne Instrumente, ohne Singen und
ohne gemeinsames Musizieren – eine echte Herausforderung. Mit besonderem Augenmerk auf die
Wirkung von Dur und Moll wurden noch in Szenario C eigene Texte zum sehnsüchtigen Gesang
von Judy Garland verfasst. Das Träumen von einem Land hinter dem Regenbogen bedeutet für
viele automatisch auch das Träumen von einer Zeit nach Corona – „somewhere after Corona“. Mit
der notdürftigen Hilfe von virtuellen Klavieren und Online-Notensatzprogrammen haben die
Schüler:innen ihre Versionen des Stücks vertont und filmisch umgesetzt.

Die fantasievollen Ergebnisse zeigen trotz des allgemeinen Aufgabenüberdrusses einen Lichtblick
von Freude an kreativer Auseinandersetzung und sprechen uns allen aus der Seele: Schluss mit
grauer Gleichförmigkeit und endlich wieder das bunte Leben genießen.

Schülerergebnis (Veit)

Schülerergebnis  (Film Marlena und Musik Marie)

Schülerergebnis  (Lisa)

Kategorien

Zum Schulstart nach den Weihnachtsferien

Zum Schulstart nach den Weihnachtsferien

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, hoffentlich hatten Sie und hattet ihr erholsame Ferien und besinnliche Festtage.Am Montag (10.01.) startet regulär der Unterricht in der Schule. Angesichts der weiterhin bestehenden pandemischen Lage möchte ich auf diesem...

Adventliche Stunden 2021

Adventliche Stunden 2021

Die Adventlichen Stunden 2021 der Jahrgänge 5 und 6 mussten in diesem Jahr coronabedingt leider ohne Eltern und Publikum von außen stattfinden. Im Gegensatz zu 2020 konnten sie aber überhaupt veranstaltet werden, was alle Beteiligten sehr erfreut hat. An verschiedenen...