Judith und „Der Tintenschnüffler“

12. Dezember 2019Europaschule

(brh) Der diesjährige schulinterne Entscheid des Vorlesewettbewerbs fand am 29.11.2019 in der Bibliothek des Gymnasiums Damme statt. Dort lasen die sechs Sechsklässler gekonnt gegeneinander vor.

In der ersten Runde überzeugte Judith durch eine enorme Stimmvariation, mit der sie die Zuschauer in die spannende Fantasiewelt des Tintenschnüfflers entführte und in eine schaurige Stimmung versetzte. Stefan Rinklage bemerkte mit großem Respekt, daraus hätte ein Hörspiel gemacht werden können. Die Autorin Iris Deitermann lebt in Damme.

Im zweiten Teil lasen die SchülerInnen dann fortlaufend eine ihnen unbekannte Textstelle aus Andreas Schlüters „Level 4 – Die Stadt der Kinder“ vor. Dabei überzeugten alle VorleserInnen durch flüssiges und deutliches, aber auch sinngestaltendes Lesen, obwohl ihnen der Textauszug fremd war.

Die Jury setzte sich aus der Vorjahressiegerin Karina Wübker, dem Vorsitzenden des Vereins der Freunde und Förderer des Gymnasiums Damme und zugleich Inhaber der „Buchhandlung im Alten Rathaus“ Stefan Rinklage sowie den Deutschlehrern Marius Feldhaus, Hanna Siefer und Katharina Brinkhoff zusammen.

Aufgrund des hervorragenden Vorlesens der eigenen Textstelle überzeugte Judith Bersuch aus der 6d knapp vor Maximilian Köster (6a) und Carlotta Stärk (6e). Sie wird die Schule beim Kreisentscheid vertreten. Daneben nahmen Linus Imsieke (6b), Felix Wrampelmeyer (6c) und Tarek Migdad (6f) teil. Alle durften sich über Buchpreise aus der Dammer Buchhandlung freuen.

Kategorien

Endlich war es soweit …

Endlich war es soweit …

Öffentliches Konzert von Orchester und Blechbirds Offenes Orchester und Blechbirds traten am 19. Juni, am landesweiten Tag des offenen Hofes, auf dem Hof Böckmann in Damme auf. Lange hatte das Offene Orchester des Gymnasiums Damme unter der Leitung von Andreas...

Danke!

Danke!

Anonyme Spende für Schwimm- und Sportbekleidung In den letzten Tagen erhielt das Gymnasium Damme eine anonyme Spende in Höhe von 150 Euro. Adressiert war diese an die Schulsozialarbeit des Gymnasiums und vorgesehen für Schwimm- und Sportbekleidung. Vermutlich haben...

Cooler Spaß oder große Suchtgefahr?

Cooler Spaß oder große Suchtgefahr?

Umfrage - Onlinespiele zocken: Wir, der WPU-Politik Kurs der achten Klasse, haben im ersten Halbjahr eine Umfrage über das Konsumverhalten und den Umgang mit Onlinespielen durchgeführt. Die Umfrage war freiwillig und befragt wurden Schüler*innen und Lehrer*innen des...