Zwillinge reiten für Deutschland

8. Juni 2021Allgemein, Personen, Wettbewerbe und Ehrungen

Die Oldenburgische Volkszeitung berichtete am 26.05.2021 von zwei sehr erfolgreichen Schülerinnen des Gymnasiums Damme:

Martha und Frieda Raupach beim Nationenpreisturnier in Hagen

(lün) Der Reit- und Fahrverein Holdorf ist mächtig stolz – und die Zwillingsschwestern Martha und Frieda Raupach dürfen es auch sein. Die beiden 13-jährigen Reiterinnen werden vom 8. bis zum 13. Juni beim „Aachen der Jugend“ in Hagen a.T.W. an den Start gehen. So wird das Jugend-Nationenpreisturnier namens „Future Champions“ auch genannt.

Martha Raupach, die von Sandra Kötter trainiert wird, wird auf dem Hof Kasselmann im „Ländermatch“ die deutschen Farben im Dressurviereck vertreten. Ihre Schwester Frieda – trainiert von Jan Wernke – hat unterdessen im Springsport auf sich aufmerksam gemacht. Schon vor dem Turnier in Hagen wird sie mit dem Bundeskader international unterwegs sein: Vom 3. zum 6. Juni reist sie mit dem Team ins französische Cabourg. Im Seebad direkt an der Blumenküste in der Normandie tritt die junge Holdorferin im Nationenpreis für Kinder mit der deutschen Nationalmannschaft an.

Die Zwillinge hatten sich beim Preis der Besten auf dem Gelände des Bundesstützpunktes in Warendorf mit starken Platzierungen für eine Berufung in die Bundeskader der Dressur bzw. Springreiter empfohlen.

 

Kategorien

Zum Schulstart nach den Weihnachtsferien

Zum Schulstart nach den Weihnachtsferien

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, hoffentlich hatten Sie und hattet ihr erholsame Ferien und besinnliche Festtage.Am Montag (10.01.) startet regulär der Unterricht in der Schule. Angesichts der weiterhin bestehenden pandemischen Lage möchte ich auf diesem...

Adventliche Stunden 2021

Adventliche Stunden 2021

Die Adventlichen Stunden 2021 der Jahrgänge 5 und 6 mussten in diesem Jahr coronabedingt leider ohne Eltern und Publikum von außen stattfinden. Im Gegensatz zu 2020 konnten sie aber überhaupt veranstaltet werden, was alle Beteiligten sehr erfreut hat. An verschiedenen...