Wann geht es endlich wieder los?

12. März 2021Allgemein

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

da der Inzidenzwert im Landkreis Vechta derzeit über 100 liegt, ist nicht zu erwarten, dass am 15. März die Jahrgänge 5-7 und der Jahrgang 12 mit dem Szenario B (Wechselunterricht) starten.

Dies ist erst möglich, wenn an drei Tagen in Folge der Wert unter 100 liegt. Sollte der dritte Tag ein Sonntag sein, öffnet die Schule am folgenden Dienstag. Der Wechselunterricht (Szenario B) endet allerdings direkt am Folgetag, wenn der Inzidenzwert an einem Tag die 100er Marke erreicht. Dann gilt automatisch wieder das Szenario C und aufs Neue müssen drei Tage unter 100 abgewartet werden.

Wir möchten euch und Sie bitten, zum einen die Informationen des Landkreises (BIWAPP-App, Facebook, Radio und Zeitung) und zum anderen die News auf IServ und Homepage aktiv zu verfolgen. Über IServ und Homepage werden wir unsere Schulgemeinschaft informieren, wann es mit dem Szenario B losgeht.

Jede Klasse und jeder Kurs ist in eine A- und in eine B-Gruppe eingeteilt worden, da der Unterricht im Szenario B immer nur mit der Hälfte der Lerngruppe stattfinden kann. Die Einteilung haben die Schüler*innen über ihre Klassenlehrer*innen oder Tutor*innen erfahren. Welche Gruppe an welchem Tag in der Schule unterrichtet wird, wechselt von Kalenderwoche zu Kalenderwoche (KW) nach einem klar festgelegten Schema. In der geraden KW haben die Schüler*innen der A-Gruppe am Montag, Mittwoch und Freitag Unterricht, die Schüler *innen der B-Gruppe am Dienstag und Donnerstag. In der ungeraden KW haben die Schüler*innen des Blockes A am Dienstag und Donnerstag Unterricht, die des Blockes B am Montag, Mittwoch und Freitag. Zusätzlich ist dem Vertretungsplan des jeweiligen Tages zu entnehmen, welche Gruppe (A oder B) in der Schule erscheinen soll.

Wann geht es endlich wieder los? – Wir hoffen, dass wir nicht mehr lange darauf warten müssen.

Kategorien

Ein neues Gesicht in Raum 102

Ein neues Gesicht in Raum 102

Annette Molitor ist seit Januar unsere neue Schulsozialarbeiterin. Sie lebt sich zwar im Moment noch ein, hat aber trotzdem schon jederzeit ein offenes Ohr für die Probleme der Schulgemeinschaft. Annette hat einen Abschluss in Sozialpädagogik/Soziale Arbeit und war...

Zahngold hilft in La Paz

Zahngold hilft in La Paz

Eine Summe von 2531,17 Euro hat die Dammer Zahnarztpraxis Dr. Lars Petersen und Kollegen über dessen Förderverein dem Dammer Gymnasium für seine Bolivien-Arbeitsgemeinschaft zur Verfügung gestellt. Das Geld soll zur Unterstützung des Hilfsprojekts der Schule für...