Ökumene vor Ort

13. April 2023Allgemein, Bildungsangebote

Achtklässler erkunden Kirchengebäude

Am 16.3.23 sind die beiden Religionsgruppen von Frau Harrison und von Frau Westerkamp zur katholischen Kirche St. Viktor gegangen. Auf dem Kirchplatz wurden wir von der Pastoralreferentin Mary Drezewski begrüßt. Sie gab uns Karten mit einem Fragezeichen, welche wir an den Orten in der Kirche hinlegen konnten, die wir als interessant oder als unbekannt empfanden. Zunächst hat jeder für sich die Kirche erkundet. In dieser Zeit konnten wir unsere „Fragekarten“ ablegen. Dann wurden wir durch einen „Klang“ von der Pastoralreferentin wieder zurückgerufen und wir konnten unsere Fragen loswerden. Frau Drezewski hat uns viel erklärt: Sie hat uns die Sakristei gezeigt, die Reliquie des heiligen Viktor, den Tabernakel und das „Ewige Licht“. Wir durften auch den Orgelboden betreten. Zum Schluss haben wir noch ein kurzes Gespräch über die Ökumene geführt.
Eine Woche später durften wir uns dann das evangelische Kirchengebäude „Zum guten Hirten“ ansehen. Unsere Mitschülerinnen Maja, Melina, Palina und Jil hatten dankenswerterweise eine Kirchenführung vorbereitet, sie stellten uns ihren Kirchenraum vor und wir durften ein kleines Quiz lösen. Auch hier haben wir uns über Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden christlichen Kirchen ausgetauscht und so unser Unterrichtsthema „Kirche und Ökumene“ vertieft. Es war schön, dass wir mal mit unseren evangelischen Mitschülern zusammen Religionsunterricht hatten und wir freuen uns darauf, dass dies demnächst beim „Christlichen Religionsunterricht“ (CRU) immer so sein wird.

Elisa R., Elisa St. (8a)

Kategorien

Ein neues Gesicht in Raum 102

Ein neues Gesicht in Raum 102

Annette Molitor ist seit Januar unsere neue Schulsozialarbeiterin. Sie lebt sich zwar im Moment noch ein, hat aber trotzdem schon jederzeit ein offenes Ohr für die Probleme der Schulgemeinschaft. Annette hat einen Abschluss in Sozialpädagogik/Soziale Arbeit und war...

Zahngold hilft in La Paz

Zahngold hilft in La Paz

Eine Summe von 2531,17 Euro hat die Dammer Zahnarztpraxis Dr. Lars Petersen und Kollegen über dessen Förderverein dem Dammer Gymnasium für seine Bolivien-Arbeitsgemeinschaft zur Verfügung gestellt. Das Geld soll zur Unterstützung des Hilfsprojekts der Schule für...