Neuer Klang durch neue Instrumente

8. Juli 2020Allgemein, Bildungsangebote, Bläser

Blasorchester dankbar für Unterstützung durch die Stiftung „Windpark Borringhauser Moor“

Piccolo-Flöte, Tenor-Saxophon, Bariton-Saxophon, B-Tuba … Diese Aufzählung von Instrumenten lässt die Herzen der Blasmusiker unweigerlich höher schlagen, umso mehr da es sich um Neuanschaffungen für das offene Blasorchester des Gymnasiums Damme handelt.

Wie war es dazu gekommen? Am Gymnasium Damme haben Generationen von Fünft- und Sechstklässlern in den Bläserklassen und nach Jahrgang 6 bei den Blechbirds ein Instrument erlernen können und erste Ensemble-Erfahrungen sammeln dürfen, aber ein anspruchsvolles Angebot für fortgeschrittene und ältere Blasmusiker am Gymnasium kam häufig zu kurz, weshalb die älteren Schüler die Blechbirds in der Regel noch vor der 10. Klasse verließen. So entwickelte sich im Sommer 2019 in Zusammenarbeit mit der Kreismusikschule ein neues, weiterführendes Konzept. Die Bechbirds wurden als Vororchester auf die Jahrgänge 7 und 8 beschränkt und das offene Blasorchester ab Jahrgang 9 wurde gegründet. Dieses Blasorchester ist nicht beschränkt auf Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums, sondern ausdrücklich offen, ist es doch Ziel des neu gegründeten Orchesters das Gymnasium, aber auch die Stadt bei öffentlichen Anlässen zu repräsentieren.

Alles Große muss aber klein beginnen und so startete das Projekt „Blasorchester“ mit einer kleinen Schar hoch motivierter Musiker in das Schuljahr 2019/20, anfangs noch unter der Leitung von Volker Emse. Nach dessen krankheitsbedingtem Ausfall übernahm der Musiklehrer und engagierte Saxophonist Andreas Schniederalbers diese Aufgabe, wurde aber durch Corona und die damit verbundenen Einschränkungen für Blasmusiker massiv an der kontinuierlichen Aufbauarbeit gehindert.

Da sind die neuen Instrumente, die aus den Mitteln der Stiftung „Windpark Borringhauser Moor“ angeschafft werden konnten, ein Lichtblick, der die trüben Tage vergessen und hoffnungsvoll in die Zukunft blicken lässt. Am Freitag, dem 03. Juli 2020, nahm Andreas Schniederalbers im Beisein des Schulleiters Ludger Kässens sowie einzelner Musiker des Orchesters die neuen Blasinstrumente vom Instrumentenservice Hendrik Vollmer entgegen. Schniederalbers sowie Musiker freuen sich darauf, mit den neuen Instrumenten die Klangfülle des Orchesters erweitern zu können. Mit den neuen Instrumenten in der Hand werben sie aber auch gleichzeitig für das neue Ensemble. So sucht das Orchester im Aufbau auch weiterhin engagierte Musiker. Interessierte sind aufgerufen, sich telefonisch oder per Mail beim Gymnasium Damme zu melden.

Kategorien

Der Jahrgang 12 kehrt zurück!

Der Jahrgang 12 kehrt zurück!

Neues aus dem Ministerium Gestern erhielten wir aus dem Kultusministerium neue Informationen, die uns sehr zuversichtlich stimmen, dass wir endlich unserem Ziel, dem Präsenzunterricht für alle, näher kommen. Ab kommendem Montag (10. Mai) … … kehrt der Jahrgang 12 im...

Die Mär von der kleinen Gymnasium-Damme-App

Die Mär von der kleinen Gymnasium-Damme-App

Es war einmal ein Vertretungsplan, der hing tagein, tagaus in der Pausenhalle und erfreute Lehrer wie Schüler mit Stundenverlegungen, Vertretungs- und Freistunden. Eines Tages dachten sich zwei Schüler, Jan-David Stärk und Malte kleine Piening (Abi 2016), dass das...

Happy Vaccination Day!

Happy Vaccination Day!

Ehemalige impfen ihre Lehrer Die Landesregierung hatte den Weg frei gemacht, dass im Mai 2021 nun auch die Lehrkräfte der weiterführenden Schulen geimpft werden können. Der Landkreis Vechta ließ sich dies als Schulträger nicht zweimal sagen und startete direkt am 01....

Ungarn-Austausch trotz Corona

Ungarn-Austausch trotz Corona

Erfahrungsbericht zum Ungarn-Projekt des WPU Journalismus Aufgrund der COVID-19-Pandemie musste der geplante Ungarnaustausch 2020/2021 zwischen den Schülern des ungarischen Gymnasiums in Pécs und dem deutschen Gymnasium Damme ausfallen. Da dennoch von beiden Seiten...

Brief des Kultusministers an die Eltern

Brief des Kultusministers an die Eltern

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte, sicher haben Sie die Debatte um eine bundesweite „Notbremse“ in den Medien verfolgt. Gerne möchte ich Sie informieren, welche Auswirkungen die dort formulierten Regelungen für die Schulen in Niedersachsen haben....

Digitaler Tag der offenen Tür 2021

Digitaler Tag der offenen Tür 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 4, sehr geehrte Eltern, in diesem Jahr müssen wir erstmals auf eine digitale Variante unseres Tages der offenen Tür zurückgreifen. Gerne hätten wir euch und Sie in unserer Schule persönlich begrüßt, um erste Eindrücke zu...

Durchführungshinweise zu den Antigen-Selbsttests

Durchführungshinweise zu den Antigen-Selbsttests

Kurz vor den Ostertagen kam die Nachricht aus dem Kultusministerium, dass die Teststrategie zur Absicherung des Präsenzunterrichts angesichts der Erfahrungen aus der Testwoche vor den Ferien (an der wir aufgrund der hohen Inzidenzwerte im Landkreis Vechta nicht...