Knapper ging es kaum

16. Dezember 2020Allgemein, Wettbewerbe und Ehrungen

Maja Blömer (6b) gewinnt den Vorlesewettbwerb

Trotz aller Umstände und unter Einhaltung der Vorgaben konnte der diesjährige schulinterne Entscheid des Vorlesewettbewerbs wie gewohnt stattfinden. Am 11.12.2020 traten die fünf SechsklässlerInnen in der Bibliothek des Gymnasiums Damme mit hervorragend vorbereiteten Textauszügen gegeneinander an. Begonnen wurde mit einer von den Schülern vorbereiteten Textstelle aus einem selbstgewählten Jugendbuch. Hier überzeugten alle Kandidaten mit fehlerfreien, betonten Textpassagen, die sie mit ihrer Lesart gekonnt interpretierten. Bislang agierten alle auf einem sehr hohen Niveau.

Im zweiten Teil lasen die SchülerInnen dann fortlaufend eine ihnen unbekannte Textstelle aus Andreas Schlüters „Level 4 – Die Stadt der Kinder“ vor. Dabei überzeugten die VorleserInnen durch flüssiges und deutliches, aber auch sinngestaltendes Lesen, obwohl ihnen der Textauszug fremd war. Erst hier zeichneten sich kleine Unterschiede in der Vorlesekunst ab. Dennoch hätte fast das Los zwischen Lana Eilers (6a) und Maja Blömer (6b) entscheiden müssen. Die in diesem Jahr komprimierte Jury bildeten die Deutschlehrer Michael Nabel und Clarissa Conrad.

Schließlich gewann Maja Blömer (6b) ganz knapp. Sie las einen Auszug aus „Zu gut für die Hölle“ von Jochen Till. Sie wird die Schule beim Kreisentscheid vertreten. Daneben nahmen Romy Henjes (6c), Tobias Appel (6d) und Leonie Krolage (6e) teil. Alle durften sich über Buchpreise aus der „Buchhandlung im Alten Rathaus“ in Damme freuen.

Kategorien

Digitaler Tag der offenen Tür 2021

Digitaler Tag der offenen Tür 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 4, sehr geehrte Eltern, in diesem Jahr müssen wir erstmals auf eine digitale Variante unseres Tages der offenen Tür zurückgreifen. Gerne hätten wir euch und Sie in unserer Schule persönlich begrüßt, um erste Eindrücke zu...

Durchführungshinweise zu den Antigen-Selbsttests

Durchführungshinweise zu den Antigen-Selbsttests

Kurz vor den Ostertagen kam die Nachricht aus dem Kultusministerium, dass die Teststrategie zur Absicherung des Präsenzunterrichts angesichts der Erfahrungen aus der Testwoche vor den Ferien (an der wir aufgrund der hohen Inzidenzwerte im Landkreis Vechta nicht...

Verpflichtende Antigen-Selbsttestung zu Hause

Verpflichtende Antigen-Selbsttestung zu Hause

Mitteilung aus dem Kultusministerium Alle Schülerinnen und Schüler, die im Präsenzunterricht beschult werden oder an der Notbetreuung teilnehmen, führen die Selbsttests in der Regel zweimal pro Woche vor Unterrichtsbeginn zu Hause durch, sofern ausreichend Testkits...

Das Auge des Tigers

Das Auge des Tigers

Das offene Orchester zeigt auch unter schwierigsten Bedingungen sein Können Allen Widrigkeiten zum Trotz präsentieren sich die Mitglieder des offenen Orchesters mit dem Stück "Eye of the Tiger" und stellen hiermit ihr Können unter Beweis. Wenn man sich diese...

Keiner lebt allein

Keiner lebt allein

Ergebnisse aus dem Religionsunterricht der 5f Die Klasse 5f hat sich im Fach Religion seit dem Halbjahreswechsel mit dem ethischen Thema „Miteinander leben oder ich und die anderen“ beschäftigt. Ausgehend von der Erkenntnis, dass wir in Gemeinschaften leben (Familie,...

Lockdown und Homeschoolfrust

Lockdown und Homeschoolfrust

Die Klasse 5d hat sich im Rahmen des Morgenrituals mit dem eigenen Gemütszustand während der nun bereits seit drei Monaten andauernden Phase des Homeschoolings befasst. Kreativ und motiviert wie immer haben die Schüler Elfchen nach einem festgelegten Bauplan...

Vielen Dank, Maria!

Vielen Dank, Maria!

Maria Hoffmanns 25-jähriges Dienstjubiläum 25 Jahre Einsatz im Dienst des Landkreises Vechta. Maria Hoffmann feierte am 15.3.2021 ihr silbernes Jubiläum: Am 1.4.1996 wurde sie als Reinigungskraft zunächst für die Sporthalle des Gymnasiums Damme eingestellt. Seit über...