In der Bexadde unterwegs

12. September 2020Allgemein, Bildungsangebote

Exkursion am Dienstag, den 08. September 2020

Um als Erdkunde-LK des Jahrgangs 13 auch heimatkundlich etwas besser aufgestellt zu sein, beschlossen wir gemeinsam mit unserer Tutorin Frau Dr. Tiggelbeck nach der Schule eine kleine Exkursion in das schöne Bexadde-Tal zu unternehmen.
Dabei begleitete uns freundlicherweise der ehemalige Erdkunde- und Deutschlehrer unserer Schule, Herr Friemerding, und beeindruckte den gesamten Kurs mit seinem umfangreichen Wissen über die historische und geologische Geschichte Dammes.

Wir trafen uns gegen 18.00 Uhr vor der Schule und wanderten über den Meierhof, an der Mühle vorbei in die Bexadde. Bereits zu diesem Zeitpunkt war uns klar, dass Herr Friemerding viel zu berichten hatte, denn noch vor der eigentlichen ,,Wanderung“ wussten wir mehr über die Geschichte der Meier-Familien, als wir zuvor in der Schule gelernt hatten.
Der Gang dauerte etwa zwei Stunden.

Herr Friemerding bewies wahres Expertenwissen, denn von den Überbleibseln der Eiszeit bis hin zu den Quellen des Mühlenbachs wurde der Kurs auch mit Wissen über die Sagen und Legenden bezüglich des Ursprungs der Bexadde bereichert.

Zum Abschluss unserer kleinen Exkursion trafen wir uns im Hause Tiggelbeck/Willenbrink wieder, wo unser Kurs noch ein Weilchen gemütlich beisammensaß und sich nach dem erlebnisreichen Tag mit einer leckeren Pizza stärkte.
An dieser Stelle möchte sich der Kurs EK21 ganz herzlich bei Herrn Friemerding für die tolle Führung bedanken, aber natürlich auch bei unserer Tutorin Frau Dr. Tiggelbeck, die den Ausflug organisierte und anschließend für unser leibliches Wohl sorgte.

Kategorien

SuSi in den Jahrgängen 6 und 7

SuSi in den Jahrgängen 6 und 7

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern der Klassen 6 und 7, seit einigen Jahren bietet das Gymnasium Damme eine spezielle Unterstützung für leistungsschwächere Schülerinnen und Schüler an. Diese trägt die Bezeichnung SuSi („Schüler/innen unterstützen...