Große Sprünge im Homeschooling

15. Juni 2021Allgemein, MINT, Wettbewerbe und Ehrungen

Der Känguru-Wettbewerb soll Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken. Mit der Teilnahme an dem internationalen Wettbewerb bietet sich Schülerinnen und Schülern aller Jahrgangsstufen die Gelegenheit, ihr logisches Denken anhand kniffliger Aufgaben zu testen.

Seit 2004 beteiligen sich jedes Jahr viele Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Damme an diesem Multiple-Choice-Test, der für jede Doppeljahrgangsstufe in aufsteigendem Schwierigkeitsgrad angeboten wird. Jedes Jahr im März wird überall auf der Welt dieser Wettbewerb durchgeführt. Jede Teilnahme wird mit einer Urkunde und einem kleinen Preis belohnt. Darüber hinaus werden auch Schulpreise für besonders gute Leistungen vergeben. Auch Corona konnte 2021 den Känguru-Wettbewerb nicht stoppen. Offensichtlich suchten 119 Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Dammes auch im Homeschooling die mathematische Herausforderung.

Nun endlich konnten die Preisträgerinnen und Preisträger ihre Auszeichnungen auch persönlich in Empfang nehmen. Wir gratulieren der Preisträgerin eines ersten Preises: Karina Wübker (8a) Einen zweiten Preis erhalten: Piotr Michal Kwietniewski (8c) und Greta Hahnel (9b). Ein dritter Preis geht an die Schülerinnen und Schüler: Max Wübker (5a), Luisa Vallo (6a),Lina Vallo (8a), Karina Sinn (8c), Burkhard Rolfes (9a), Johanna Landwehr (9f) und Dennis Prüne (13). Auf dem Foto fehlen Burkhard Rolfes und Dennis Prüne.

Kategorien

SuSi in den Jahrgängen 6 und 7

SuSi in den Jahrgängen 6 und 7

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern der Klassen 6 und 7, seit einigen Jahren bietet das Gymnasium Damme eine spezielle Unterstützung für leistungsschwächere Schülerinnen und Schüler an. Diese trägt die Bezeichnung SuSi („Schüler/innen unterstützen...