Gemeinsam gegen Blutkrebs

2. Februar 2021Erwachsen werden - erwachsen handeln, Schule mit Courage

Alle 15 Minuten erhält ein Mensch in Deutschland die niederschmetternde Diagnose „Blutkrebs“. Viele Patienten sind Kinder und Jugendliche, deren einzige Chance auf Heilung eine Stammzellspende ist. Die Gewebemerkmale zwischen Spender und Empfänger müssen nahezu zu 100% übereinstimmen. Jeder 10. Patient findet daher keinen Spender. Deshalb ist es so wichtig, dass sich möglichst viele Menschen als Stammzellspender registrieren lassen! (Dazu muss man mindestens 17 Jahre alt und gesund sein.)

Dieser Aufruf zur Typisierung ging an die Schülerinnen und Schüler im Jahrgang 13 und an alle Beschäftigten in der Schule unter 55, die noch nicht typisiert waren. Eine normale Typisierungs-Aktion, bei der Mitarbeiter der DKMS (Deutsche-Knochenmark-Spender-Datei) im Gymnasium Damme zu Besuch sind; das Projekt in einem kurzen Film vorstellen und immer auch live einen Spender zu Wort kommen lassen, den die Schülerinnen und Schüler direkt befragen können – all dies war unter Corona-Bedingungen natürlich nicht möglich. Die Interessierten mussten sich diesmal selbst über Internet-Links informieren und auch den Wangenabstrich zuhause allein vornehmen.

Zunächst waren wir skeptisch, ob das wohl funktionieren könnte und wir genügend Spender ansprechen könnten: 70 neue Typisierungen und 603, – Euro an Spendengeldern übertrafen aber dann all unsere Erwartungen.

Herzlichen Dank an alle 70 neuen potentiellen Lebensretter und an die Spender, die die Laboruntersuchungen (35 Euro pro Test) finanziell unterstützt haben.

Ruth Vöge und der LK Bi 23.

P.S.: Für die Jahrgänge 11 und 12 werden wir vor den Sommerferien eine
Typisierungs-Aktion durchführen – hoffentlich im Szenario A!!!

Kategorien

Bläserensembles spielen wieder!

Bläserensembles spielen wieder!

Nach viel zu langer Zwangspause dürfen die Bläserensembles am Gymnasium Damme endlich wieder zusammen proben! Auch in Zeiten des B-Szenarios war das gemeinsame Spielen von Blasinstrumenten nicht erlaubt, aus Sorge, dass sich durch den erhöhten Luftaustausch auch...

Briefe aus dem Kultusministerium

Briefe aus dem Kultusministerium

​Wie geht es an den Schulen ab dem 31. Mai 2021 weiter? Erfreulicherweise sinken die Infektionszahlen im ganzen Land. Das machtÖffnungen und Lockerungen in allen Bereichen möglich, darf aber nicht dazu führen, dasswir nun unvorsichtig werden. Die Erfahrungen in dieser...

„Somewhere after Corona“

„Somewhere after Corona“

Zu dem Filmmusik-Klassiker „Somewhere over the rainbow“ aus „Der Zauberer von Oz“ habendie Schüler:innen der 8e unter der Leitung der Musikreferendarin Talke Frerichs eigenemultimediale Projekte gestaltet. Aber wie geht das eigentlich: Musikunterricht zu Hause? Ohne...

Elternbrief des Schulleiters

Elternbrief des Schulleiters

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, in der letzten und in dieser Woche hat sich der Inzidenzwert im Landkreis so positiv entwickelt, dass wir am Montag endlich mit Präsenzunterricht im Szenario B beginnen konnten. Darüber haben wir uns alle sehr gefreut!...

Montag (17.05.) wieder Unterricht in der Schule

Montag (17.05.) wieder Unterricht in der Schule

Präsenzunterricht im Wechselmodell – Montag beginnt Gruppe A Endlich ist es so weit! Nach 5 Monaten Homeschooling und Distanzlernen freuen sich alle auf die lang ersehnte Erlaubnis, in die Schule zurückkehren zu können. Hier noch einmal das Wichtigste in Kürze...