Gemeinsam gegen Blutkrebs – werde zum Lebensretter!

8. Juli 2021Allgemein, Erwachsen werden - erwachsen handeln, Schule mit Courage

Alle 15 Minuten erhält ein Mensch in Deutschland die niederschmetternde Diagnose „Blutkrebs“. Viele Patienten sind Kinder und Jugendliche, deren einzige Chance auf Heilung eine Stammzellspende ist. Die Gewebemerkmale zwischen Spender und Empfänger müssen nahezu zu 100% übereinstimmen. Jeder 10. Patient findet daher keinen Spender. Deshalb ist es so wichtig, dass sich möglichst viele Menschen als Stammzellspender registrieren lassen! (Dazu muss man mindestens 17 Jahre alt und gesund sein.)

Alle 2 Jahre führen wir an unserer Schule eine Typisierungs-Aktion der DKMS durch. Bisher hatten wir in jeder Aktion mindestens einen Schüler / eine Schülerin, die anschließend Stamm-Zellen gespendet haben und damit potenzielle
Lebensretter waren.

Trotz Corona möchten wir auch in diesem Jahr eine Typisierung durchführen. Folgendes ist für die Jahrgänge 11 und 12 geplant:

Dienstag, 13.07.2021, 1. und 2. große Pause: Ausgabe der Typisierungsmaterialien in der Pausenhalle

Donnerstag, 15.7.2021, 1. und 2. große Pause: Einsammeln der Typisierungsmaterialien in der Pausenhalle

Jeder Gesunde, der 17-55 Jahre alt ist, kann sich typisieren lassen. Mit den Teststäbchen, müsst ihr nur einen Wangenabstrich durchführen. Wie das genau geht, ist in der Mappe, die ihr bekommt, genau beschrieben. Die Umschläge mit den Teststäbchen sammeln wir am Donnerstag dann wieder ein.

Für euch ist die Typisierung kostenlos! Die Laborkosten werden aus einem Fond finanziert, der aber nicht unendlich groß ist… Deshalb werden wir parallel zur Aktion auch Spenden sammeln, um die Kosten von 35 Euro pro Typisierung auch in Zukunft bezahlen zu können.

Alles wichtigen Informationen findet ihr in einem Flyer, der euch am Dienstag mit der Typisierungsmappe ausgeteilt wird.
Wer sich schon vorab informieren möchte, kann dies auf der Homepage der DKMS  oder in diesem Infofilm tun.

Berichte von Spendern und Stammzellspenden findet ihr hier:
Wie Marian zum Stammzellspender wurde
Mathilda: Stammzellspende für ein neues Leben
„Aufgeben war für mich keine Alternative“

Was passiert nach der Registrierung? 
Was ist eine Stammzellspende?
Was ist Blutkrebs?

Wir freuen uns auf viele potentielle Lebensretter…

Kategorien

Ein Jahr im Ausland

Ein Jahr im Ausland

Infoabend „Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes“ Knapp 50 Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs, ihre Eltern und Interessierte waren am 14.09. der Einladung des Gymnasiums gefolgt. Koordinator Michael Hansen informierte über die rechtlichen Vorgaben und...

Aktuelles zur Buslinie 212 (Damme – Hunteburg/Bohmte)

Auf Grund der Großbaustelle zwischen Hunteburg und Damme kommt es momentan zu veränderten Fahrzeiten auf der Linie 212 zwischen Damme und Hunteburg-Bohmte.Nach der 4. und 5. Stunde gibt es einen Bus nach Hunteburg-Bohmte sowie einen weiteren Bus nach Südfelde.Nach der...

Auf zum Dümmer!

Auf zum Dümmer!

Jedes Jahr dieselbe Frage: Was kann man organisieren, um den Kolleginnen und Kollegen einen angenehmen Ausflug zum Schuljahresbeginn zu ermöglichen? Schließlich ist es seit vielen Jahren gute Tradition, dass das Kollegium nach den ersten Dienstbesprechungen und...

Elternbrief des Schulleiters

Elternbrief des Schulleiters

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler, wie zu Beginn eines neuen Schuljahres üblich, möchte ich Sie mit diesen Zeilen über alle Veränderungen in der Schule, Personalia, Neuerungen und wichtige Dinge informieren, die für Sie von...

Linie 212 – Dammer Straße

Linie 212 – Dammer Straße

Aufgrund einer Vollsperrung der Dammer Straße zwischen Hunteburg und Damme von Montag, 22.08.2022, bis circa Mitte Dezember 2022, ist eine Umleitung über Rüschendorf zu fahren. Die Haltestellen Hunteburg Elzebrücke bis Damme Südring werden in diesem Zeitraum nicht...

Werners letzter Schultag

Werners letzter Schultag

Kollegium verabschiedet Werner Bardelmann in den Ruhestand Am 13.07.2022 endete für Werner Bardelmann eine lange und erfüllte Dienstzeit als Lehrer am Gymnasium Damme.Von 1977 bis 1983 studierte er in Osnabrück die Fächer Physik und katholische Religion. Eine damals...