Erfolgreiche Musiker/innen bei Jugend musiziert

12. April 2023Allgemein, Bläser, Schülerergebnisse, Wettbewerbe und Ehrungen

Im März ging es für mehrere Teilnehmer/innen von Jugend musiziert in die 2. Runde. Nach hervorragendem Abschneiden beim Regionalwettbewerb mit je einem 1. Preis ging es weiter zum Landeswettbewerb nach Hannover. Dort waren von unserer Schule gleich mehrere Schüler und Schülerinnen erfolgreich! Am Drumset erreichte Laurenz Scholz (5d) mit 22 von 25 möglichen Punkten einen sehr guten 2. Preis und Michael Düvel (5b) mit 24 Punkten sogar einen 1. Preis. Beide haben bei Thomas Aldenhoff von der Kreismusikschule Vechta Unterricht und sind nicht die ersten Schüler, die sich unter Thomas Anleitung über beeindruckende Ergebnisse beim Landeswettbewerb freuen dürfen.
Außerdem hat ein Blockflötenquartett mit drei Schülerinnen des Gymnasiums in Hannover ebenfalls sehr gut abgeschnitten: Carolin Freikamp (6e), Clara Talg (6a), Jule Brokamp (8d der Realschule) und Malin Kohake (6a) erspielten sich mit 20 Punkten einen tollen 2. Preis. Für das Quartett war es die 1. Teilnahme bei einem solchen Wettbewerb, ihre Lehrerin Rita Klinkert, ebenfalls von der KMS Vechta, hat viel Erfahrung und ist bereits mit verschiedenen Ensembles bei Jugend musiziert angetreten. Allen Teilnehmer/innen nochmal herzlichen Glückwunsch!

Am 26.4. werden diese und andere talentierte Musiker/innen unserer Schule bei einem Vorspiel im Foyer des Gymnasiums vor einem fachkundigen Publikum ihr Können zum Besten geben: Der WPU Musik des Jahrgangs 9 und die Bläserklasse 6a freuen sich zusammen mit dem Musikkollegium auf ein abwechslungsreiches Musikprogramm!

 

Kategorien

Ein neues Gesicht in Raum 102

Ein neues Gesicht in Raum 102

Annette Molitor ist seit Januar unsere neue Schulsozialarbeiterin. Sie lebt sich zwar im Moment noch ein, hat aber trotzdem schon jederzeit ein offenes Ohr für die Probleme der Schulgemeinschaft. Annette hat einen Abschluss in Sozialpädagogik/Soziale Arbeit und war...

Zahngold hilft in La Paz

Zahngold hilft in La Paz

Eine Summe von 2531,17 Euro hat die Dammer Zahnarztpraxis Dr. Lars Petersen und Kollegen über dessen Förderverein dem Dammer Gymnasium für seine Bolivien-Arbeitsgemeinschaft zur Verfügung gestellt. Das Geld soll zur Unterstützung des Hilfsprojekts der Schule für...