Neustart des Frankreichaustauschs nach zwei Jahren Zwangspause

29. April 2022Allgemein, Europaschule, Schüleraustausch

Schülerberichte von Montag und Dienstag

In den letzten beiden Jahren hatten Corona und die damit verbundenen Bestimmungen dem jährlich im Jahrgang 9 stattfindenden deutsch-französischen Austausch einen Strich durch die Rechnung gemacht. Um den Austausch wieder aufleben zu lassen, wurde verabredet, sich in diesem Jahr für eine Woche in Freudenstadt zu treffen. Die Schülerinnen und Schüler verfassen während ihres Aufenthalts jeweils kurze Tagesberichte, um der Schulgemeinschaft einen Einblick in diesen besonderen Austausch zu geben.
Diese Begegnung der deutschen und französischen Schülerinnen und Schüler ist wie der Austausch in den vergangenen Jahren wieder durch das Deutsch-Französische Jugendwerk finanziell unterstützt und ermöglicht worden.

Auf nach Freudenstadt! – Tagesbericht (Montag, 25.04.)

Nachdem wir uns heute um 8.00 Uhr getroffen haben, um alle Dokumente zu kontrollieren, sind wir um 8.30 Uhr mit dem Bus losgefahren. Wir hatten eine lustige Busfahrt mit zwei Pausen. Nachdem wir in Freudenstadt angekommen sind, haben wir unsere Betten bezogen und zu Abend gegessen. Anschließend sind die Franzosen angekommen. Wir zeigten ihnen die Zimmer und haben Kennenlernspiele und Fußball gespielt.

Maultaschen und Käsespätzle – Tagesbericht (Dienstag, 26.04.)

Wir haben heute Morgen gemeinsam um 7. 50 Uhr in zwei Gruppen gefrühstückt. Danach hat sich jeder eigenständig eine Snackbox für den Tag zusammengestellt. Anschließend haben wir uns dem Wetter entsprechend angezogen und die Zähne geputzt. Es ging mit der S-Bahn Richtung Klosterreichenbach. Dort haben wir seltsame Spiele zum Thema „Achtsamkeit“ gespielt.
Nachdem wir wieder heimgekehrt sind, hatten wir ein wenig Freizeit, um uns auf die folgende Stadtrallye in Freudenstadt vorzubereiten. Die Stadtrallye war Aussagen zufolge sinnlos, weil die Lösungen abgeschrieben wurden.
Als wir wieder in der Jugendherberge angekommen sind, gab es auch schon typisches Essen aus der Region für uns: Maultaschen und Käsespätzle. Anschließend haben wir in deutsch-französischen Gruppen angefangen, das Drehbuch für den Fotoroman zu erstellen, den wir im Laufe der Woche gestalten.

Fortsetzung folgt!

Kategorien

40 Jahre für den Landkreis im Einsatz

40 Jahre für den Landkreis im Einsatz

Schulleiter Ludger Kässens dankt Bärbel Berling für ihren unermüdlichen Einsatz für Schule und Schulgemeinschaft Liebe Bärbel, Du feierst mit uns ein besonderes Jubiläum: 40 Jahre Einsatz im Dienst des Landkreises Vechta. Aus der Personalakte habe ich entnommen, dass...

Post aus dem Kultusministerium

Post aus dem Kultusministerium

Sehr geehrte Eltern,sehr geehrte Erziehungsberechtigte, ich hoffe, Sie sind gut in das neue Schuljahr gestartet und haben die Herausforderungen der ersten Wochen gut meistern können. Wie Sie der Presse sicherlich entnommen haben, wurde in der vergangenen Woche eine...

Corona im Schuljahr 2021/22 …

Corona im Schuljahr 2021/22 …

... oder der lange Weg zurück zur Normalität Zu Beginn des Schuljahres waren sich Eltern, Schüler, Lehrer sowie die Verantwortlichen im Kultusministerium und in der Landesschulbehörde weitgehend einig: Nur kein Homeschooling! Dieses Ziel wurde erreicht, auch wenn in...

Ein Jahr im Ausland

Ein Jahr im Ausland

Infoabend „Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes“ Knapp 50 Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs, ihre Eltern und Interessierte waren am 14.09. der Einladung des Gymnasiums gefolgt. Koordinator Michael Hansen informierte über die rechtlichen Vorgaben und...

Auf zum Dümmer!

Auf zum Dümmer!

Jedes Jahr dieselbe Frage: Was kann man organisieren, um den Kolleginnen und Kollegen einen angenehmen Ausflug zum Schuljahresbeginn zu ermöglichen? Schließlich ist es seit vielen Jahren gute Tradition, dass das Kollegium nach den ersten Dienstbesprechungen und...

Elternbrief des Schulleiters

Elternbrief des Schulleiters

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler, wie zu Beginn eines neuen Schuljahres üblich, möchte ich Sie mit diesen Zeilen über alle Veränderungen in der Schule, Personalia, Neuerungen und wichtige Dinge informieren, die für Sie von...