7a informiert auf kreative Weise über Verschmutzung der Weltmeere

26. Juli 2020Allgemein, Ökologisch handeln

Es kam alles auf einmal: Schulschließungen und das Homelearning. In dieser Zeit wurde die Klasse 7a kreativ und erstellte unter der Leitung von Frau Bachmann passend zu ihrem Thema Wissensboxen. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt, denn die Ergebnisse können sich sehen lassen. In ihren selbsthergestellten Boxen informieren die Schülerinnen und Schüler über die Verschmutzung der Weltmeere. Ob interessante Infotexte, spannende und bewegende Bilder oder coole upgecycelte Dinge wie Vogelhäuschen, Blumentöpfe und kleine Taschen aus Schokoladenpapier: Alles war dabei. Die Schülerinnen und Schüler haben viel dazu gelernt und auch negative Entdeckungen gemacht. Ihnen ist klar geworden, wie schlimm die Verschmutzung der Meere wirklich ist und dringend etwas getan werden muss, damit die aktuelle Situation sich verbessert.

Weitere Schülerergebnisse als pdf

Kategorien

Danke!

Danke!

Anonyme Spende für Schwimm- und Sportbekleidung In den letzten Tagen erhielt das Gymnasium Damme eine anonyme Spende in Höhe von 150 Euro. Adressiert war diese an die Schulsozialarbeit des Gymnasiums und vorgesehen für Schwimm- und Sportbekleidung. Vermutlich haben...

Cooler Spaß oder große Suchtgefahr?

Cooler Spaß oder große Suchtgefahr?

Umfrage - Onlinespiele zocken: Wir, der WPU-Politik Kurs der achten Klasse, haben im ersten Halbjahr eine Umfrage über das Konsumverhalten und den Umgang mit Onlinespielen durchgeführt. Die Umfrage war freiwillig und befragt wurden Schüler*innen und Lehrer*innen des...