11.03.20
Wir fahren nach Berlin!

Zwei Landessieger – eine Fahrt zum Bundesfinale

Landessiegerinnen in der Wettkampfklasse II freuen sich auf das Bundesfinale in Berlin.

Landessiegerinnen in der jüngeren Wettkampfklasse IV freuen sich über ihren herausragenden Erfolg.

Einfach nur großartig! Gleich zwei Mädchen-Mannschaften unserer Schule haben es geschafft, das Landesfinale im Schulportwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ zu gewinnen. Die jungen Basketballerinnen dürfen sich nun völlig zu Recht über ihre starken Leistungen sowie die Auszeichnung, beste Schülerbasketballmannschaft ihrer jeweiligen Altersklassen in Niedersachsen zu sein, freuen.

Während die älteren Schülerinnen (Wettkampfklasse II) einen rasanten und am Ende äußerst spannenden Wettbewerb in Scheeßel erlebten (Finalsieg gegen die Eichenschule Scheeßel), traten die jüngeren Mädchen (Wettkampfklasse IV) in Quakenbrück an. Hier stürmten sie ohne Niederlage ins Finale und gewannen auch dieses sehr überzeugend wiederum gegen ein Team von der Eichenschule in Scheeßel.

Allen Mädchen möchten wir von Herzen zu diesem tollen Erfolg gratulieren! Für die jüngere Mannschaft endet leider wettbewerbsbedingt die Reise nach dem gewonnenen Landesfinale. Für die älteren Schülerinnen und Schüler geht der Wettbewerb mit dem Bundesfinale in Berlin weiter. Als Vertreter des Bundeslandes Niedersachsen spielt unsere Mannschaft nun vom 3. bis zum 7. Mai gegen die Landessieger der anderen Bundesländer. Hier wird das Niveau nochmals erhöht, so dass uns alle eine spannende und aufregende Zeit in der Bundeshauptstadt erwarten wird.

EIL