20.12.19
Weihnachtsgeschenk für Comedor

Der Erlös der Weihnachtsshow und weiterer Aktionen in Höhe von 1500,-€ geht an das Schulsozialprojekt im bolivianischen La Paz

Kerzen, Plätzchen, Weihnächstbäume gehören in unseren Breiten auf alle Fälle zum Weihnachtsfest. Am Gymnasium Damme ist es auch die Weihnachtsshow, die nun schon seit mehreren Jahren am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien stattfindet und die Schulgemeinschaft auf die Weihnachtsferien einstimmt. Das Besondere an dieser Veranstaltung sind die Schüler selbst. Sind es doch die Schüler, genauer die Schülervertretung, die diese Show planen und moderieren. Und es sind überwiegend Schüler und Schülergruppen, die das Bühnenprogramm gestalten.

So führte Robert Wessel gekonnt durch das bunte Programm.  Das Dammer Getöse, Xenia Kehl und Darja Eichhorn, die Blechbirds sowie die Lehrerinnen Lena Kellermann, Insa Zimni und Frauke Hoffmann beeindruckten auf der Bühne mit stimmungsvollen musikalischen Beiträgen. Der Fünftklässler Moritz Hackstette präsentierte sein ungewöhnliches Können, indem er zwei  Weihnachtslieder sowie aus dem Publikum zugeworfene Sätze rückwärts zum Besten gab. Leonie Zerhusen sowie Lea, Jette und Clara Kreuzkamp zeigten eine imposante Tanzeinlage.

Schüler und Lehrer waren sich im Anschluss einig, dass diese Show rundum gelungen war und zweifelsohne zu den besten Weihnachtsshows gehört. Wesentlich dazu beigetragen haben auch die Schüler der Event-AG, die  einen reibungslosen Ablauf garantierten und alle Bühnenakteure ins beste Licht setzten.

Und warum das Ganze alle Jahre wieder? Für den guten Zweck. In diesem Jahr darf sich das Schulsozialprojekt in Bolivien über den Erlös der Weihnachtsshow, des Elternsprechtagscafés sowie des Nikolausverkaufs freuen. Stattliche 1500,-€ sind auf diese Weise zusammengekommen und gehen als Weihnachtsgeschenk an den Comedor Wislitta.

Dieses Engagement der Schüler, das sie am Kuchenstand, beim Verkauf und Kauf der Nikoläuse sowie mit großer Begeisterung auf der Bühne und durch ihre Spenden zeigen, ist vorbildlich. So sind Lehrer und Eltern stolz auf ihre Schüler und diese auf ihre Schülervertretung, zeigen doch die Schüler, worauf es Weihnachten wirklich ankommt.

In diesem Sinne wünscht die Schulgemeinschaft allen gesegnete Weihnachten, erholsame Ferien und einen guten Start ins neue Jahr.

HAN