27.06.19
Bläserklassen, Blechbirds, Blasorchester

Gymnasium Damme baut den musisch-praktischen Bereich aus

Die Bläserklassen in den Jahrgängen 5 und 6 und das anschließende Musizieren bei den Blechbirds gehört für die Bläser am Gymnasium Damme schon seit Jahren zur Normalität. In enger Kooperation mit der Kreismusikschule Vechta konnte am Gymnasium etwas entstehen, was sich sehen und hören lassen kann. Ihr musikalisches Können haben die Bläser des Gymnasiums in ihren unterschiedlichen Formationen wiederholt bei Abiturfeiern, besonderen Schulereignissen, Konzerten, kürzlich noch bei der Europamatinee im Dammer Rathaus oder der Medienprofi-Preisverleihung in Vechta eindrücklich unter Beweis gestellt.
Nun geht das Gymnasium Damme in Zusammenarbeit mit der Kreismusikschule den nächsten Schritt, um den Schülern weitere Entwicklungsmöglichkeiten zu eröffnen. Zu diesem Zweck wird das Angebot der Bläserklasse für die Jahrgänge 7 und 8 auf freiwilliger Basis fortgesetzt. Die Schüler haben in diesen beiden Jahren über den regulären Musikunterricht im Klassenverband hinaus eine Stunde Instrumentalunterricht bei der Kreismusikschule Vechta sowie zwei Stunden Orchester-Unterricht, der als AG-Unterricht stattfinden wird. Ziel ist die Fortführung, zeitliche Erweiterung der Orchesterarbeit auf erhöhtem Niveau und die gleichzeitige Öffnung für interessierte Schüler anderer Schulen. Darum wird dieses Angebot auch auf den Freitagnachmittag gelegt.
Auf diese Weise soll den Schülern eine vertiefte Ausbildung an ihrem Instrument sowie spannende Orchestererfahrungen ermöglicht werden. Das Gymnasium Damme erhofft sich dadurch u.a. auch in naher Zukunft wieder einen Leistungskurs im Fach Musik anbieten zu können. Des Weiteren ist geplant, dass mindestens einmal im Jahr ein Probenwochenende oder eine Konzertfahrt stattfindet.
Nach den Sommerferien soll der Startschuss für das neue Blasorchester fallen, welches sich regelmäßig freitags um 16.00 Uhr trifft, um gemeinsam zwei Stunden zu proben.  Herzlich eingeladen sind alle SchülerInnen des Gymnasiums, die vier Jahre Instrumental- und Orchestererfahrung vorweisen können sowie interessierte Schüler der benachbarten Schulen, die über eine vergleichbare Qualifikation verfügen.
Wer Interesse an der Teilnahme oder noch Fragen hat, melde sich bitte unter Tel.: 05491/67010   beim Gymnasium Damme.

Bericht der Oldenburgischen Volkszeitung (27.06.2019)

Video der Oldenburgischen Volkszeitung

WÖR/EMS/HAN