06.05.19
Talent, Burg und Colmar

Vierter Tag der Drittortbegegnung 2019

Nach dem Essen haben wir eine Talentshow gemacht. Es gab 19 verschiedene Präsentationen, zum Beispiel Tänze, Sketche, Gesang und (nicht immer funktionierende) Kartentricks. Es war ein sehr witziger Abend, bei dem sich viele Talente zeigten. Anschließend haben wir in geheimer Wahl für unseren Favoriten gestimmt.

Am Donnerstagmorgen sind wir auf die Hout-Koenigsbourg gefahren. Und sind von einem netten Guide durch die Burg geführt worden. Das war ziemlich spannend. Wir haben viel über Verteidigungsstrategien der Burg gesprochen.
Danach sind wir nach Breisach gefahren. Es gibt einen französischen und einen deutschen Teil der Stadt und in der Mitte verläuft der Rhein auf der Grenze. Wir sind zu einer Kirche auf einem Hügel gelaufen und konnten zum französischen Teil der Stadt rüber gucken. Hier haben wir auch gepicknickt.
Anschließend sind wir weiter nach Colmar gefahren. Dort haben wir mit unseren Partnern eine Stadtrallye gemacht. Im Anschluss hatten wir noch eine Stunde Freizeit in der Stadt und sind danach zurück zur Jugendherberge gefahren.

Piotr, Benjamin & Jan (Jg. 6)