15.01.19
Stellvertreterin des Schulleiters

Sabine Nieberding erhält ihre Dienstpostenübertragung

Freitag, 11.01.2019, die zweite große Pause hat begonnen So langsam kommen die Lehrerinnen und Lehrer aus ihren Klassen, das Lehrerzimmer füllt sich. Ludger Kässens, Schulleiter des Gymnasiums, tritt mit einer aktuellen und offiziellen Mitteilung der Landesschulbehörde vor sein versammeltes Kollegium und verkündet voller Freude, dass die fast einjährige Vakanz ein Ende hat. Das Gymnasium Damme hat wieder ein Führungsduo. Studiendirektorin Sabine Nieberding, die bisher schon als Koordinatorin zur erweiterten Schulleitung gehört hat, tritt nun die Nachfolge von Ludger Kässens an, der als früherer Stellvertreter nach der Verabschiedung von Schulleiter Michael Zeuke diesen vor einem Jahr an der Spitze des Gymnasiums abgelöst hatte.

Die gebürtige Dammerin Sabine Nieberding ist damit erst die zweite Frau auf diesem Posten am Gymnasium Damme. „Höchste Zeit“, so ist es im Kollegium zu vernehmen, das seit einigen Jahren mehrheitlich aus Lehrerinnen besteht. Ihre bisherigen Aufgaben als Koordinatorin wird sie teilweise nach und nach abgeben und als Stellvertreterin des Schulleiters insbesondere für die Erstellung des Stundenplans und die Stundenverteilung zuständig sein. Durch ihren Postenwechsel müssen nun ihre bisherigen Aufgaben, Erstellung der Zeugnisse, Koordination der Fächer des Aufgabenfelds B, Berufsorientierung, Lehrmittelverwaltung etc., im Kreise der erweiterten Schulleitung neu verteilt bzw. ihre Stelle neu besetzt werden. Die Hoffnung ist groß, dass vor Ablauf des Jahres 2019 nicht nur das Führungsduo, sondern auch der Kreis der Koordinatoren neu aufgestellt sein wird.

Die Schulgemeinschaft gratuliert und wünscht Sabine Nieberding für ihre neue Aufgaben alles Gute.

HAN