20.06.17
Barocktag 2017

Zeitreise in die barocke Lebenswelt des Jagdschlosses Clemenswerth

Der 10. Jahrgang (137 Schülerinnen und Schüler) konnte am 15.06.2016 (von 9.30 bis 16.00 Uhr) auf dem Gelände des Jagdschlosses Clemenswerth an verschiedenen Stationen in die Welt des Barocks eintauchen. So schlüpften sie u.a. in Kostüme, beschäftigten sich mit dem Barocktanz, Vivaldis „vier Jahreszeiten“, dem Absolutismus, der  Gartenarchitektur, mit den gesellschaftlichen Beschränkungen der Liebe oder schlüpften in die Rolle eines Barockdichters.

Das Konzept des Barocktages hat sich in den letzten neun Jahren nicht nur bewährt, sondern ist zu einem Höhepunkt des Schuljahres bzw. zu einem Markenzeichen des Gymnasiums Damme geworden. Die Schulgemeinschaft dankt allen beteiligten Lehrerinnen und Lehrern (Friederike große Austing, Katja Both, Hendrik Grave, Michael Nabel, Elisa Peukert, Anne Rusche, Ruth Vöge, Anke Westerkamp) und insbesondere dem Initiator Fred Wittnebel.

HAN