21.12.15
Weiblicher MINT-Nachwuchs gesucht!!!

Schülerinnen wurden über die Möglichkeiten des „Niedersachsen Technikums“ informiert

Interessierte Schülerinnen der Jahrgänge 11 und 12 wurden durch Frau Helen Koepke und zwei ehemalige „Technikantinnen“, die jetzt einen MINT-Studiengang (MINT= Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) aufgenommen haben, über die Möglichkeiten des „Niedersachsen Technikums“ informiert.

Das „Niedersachsen Technikum“ ist ein Konzept zur Gewinnung weiblichen MINT-Nachwuchses. Junge Frauen mit Abitur oder Fachhochschulreife, die noch unentschlossen sind, ob der Beruf der Ingenieurin oder Naturwissenschaftlerin für sie das Richtige ist, können hier ausprobieren, ob MINT tatsächlich ihren Fähigkeiten und Vorlieben entspricht. Das Technikum stellt eine ausgewogene Kombination aus beruflicher Praxisorientierung und Schnupperstudium dar. Es vermittelt den Technikantinnen Erfahrungen und gibt Unternehmen die Chance, eine potentielle Mitarbeiterin eingehend kennenzulernen.

Neben den Informationen zur Durchführung des Technikums lauschten unsere Schülerinnen besonders aufmerksam den Erfahrungsberichten der zwei Studentinnen. Auch nach der offiziellen Veranstaltung standen die jungen Studentinnen für die Schülerinnen für zahlreiche Fragen weiter zur Verfügung. Vielen Dank von unserer Seite dafür!

Im Anschluss an die Informationsveranstaltung konnte Frau Monika Plümer vom Niedersachsen Technikum  Vertreter örtlicher Unternehmen von dem Konzept so überzeugen, dass Herr Arkenberg der Firma airpool direkt eine Technikantinnenstelle zusagte. Auch dafür Danke!

BRI