11.09.18
Wir unterstützen Christiane!

DKMS-Spendenaktion der SV

Die 59-jährige Grundschullehrerin Christiane aus Georgsmarienhütte ist an Blutkrebs erkrankt. Eine Stammzellspende ist ihre einzige Überlebenschance. Die Diagnose hat das Leben der aktiven und mitten im Leben stehenden Frau völlig auf den Kopf gestellt, doch sie will kämpfen, um die Krankheit zu besiegen. Christiane war immer hilfsbereit und für andere da. Um jetzt ihr zu helfen, organisieren Familie und Kollegen eine Registrierungsaktion.

Die Schülervertretung des Gymnasiums Damme hat vor den Ferien zur Teilnahme an einer Hilfsaktion aufgerufen. Jeder Schüler sollte die Chance bekommen mitzumachen. Aus diesem Grund hat die SV die Genehmigung der Schulleitung erhalten, dass alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufen 5-10 am Tag der Abiturentlassungsfeier (Freitag, 22.06.18) ihre Freistellung vom Unterricht dazu nutzen durften, sich im Sinne eines „Sozialen Tages“ bei einem Sponsor nützlich zu machen. Für die übernommene Aufgabe bezahlten die Sponsoren einen vorher abgesprochenen Lohn. Dieser Sponsor konnte ein Verwandter, Bekannter oder auch Nachbar sein. Ob man z.B. den Rasen der Großmutter mäht oder im Haushalt hilft, konnte jeder selbst entscheiden.

Besonders die Jahrgänge 5-8 haben mit großem Engagement dazu beigetragen, dass eine Spendensumme von 3354€ erarbeitet wurde. Die SV dankt allen teilnehmenden Schülerinnen und Schülern sowie den Sponsoren für ihr soziales Engagement sowie ihre tatkräftige Unterstützung.

Der erarbeitete Lohn wurde der DKMS gespendet, die das Geld zur Registrierung und Typisierung von Stammzellspendern verwendet (ein Vorgang kostet ca. 35€).

Die Schulgemeinschaft wünscht der Grundschullehrerin Christiane alles Gute bei ihrem Kampf gegen den Blutkrebs.

CON