Berufs- und Studienberatung

Betriebserkundung bei der Firma Grimme

 Studien- und Berufsorientierung am Gymnasium Damme 

Jahrgang

Maßnahme

Kooperationspartner

Jahrgang 8

  • Information über Finanzwesen
  • OLB

Jahrgang 9

  • Betriebserkundung (alle Klassen)
  • Bewerbungsschreiben
  • Firma Grimme
  • Fächer Deutsch und Englisch

Jahrgang 10

  • Betriebspraktikum (verpflichtend für alle SuS)
  • Planspiel Börse
  • regionale Betriebe
  • LzO

Jahrgang 11

  • MIG = Managment Information Game
  • Jump! - Bewerbungstraining
  • Seminar "Berufs- und Lebensplanung"
  • Besuch einer Jobmesse in Jg. 10 oder 11
  • Informationen zu den Hochschulinformationstagen, die nach Absprache mit den  Tutoren individuell (einmal pro Jahr) besucht werden können
  • Infoveranstaltung zum Dualen Studium
  • Studieninformationsveranstaltung
  • Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft (BNW)
  • Volksbanken
  • Caritas
  • Arbeitsagentur
  • Bundesfreiwilligendienste
  • Universität Osnabrück u.a.
  • PHWT Vechta, Firma Grimme
  • Universität Vechta
  •  

Jahrgang 12

  • Bewerbungs- und Assessmenttraining
  • Infoveranstaltung zum Niedersachsen Technikum
  • Polis (Panspiel)
  • Barmer GEK
  • Universität Osnabrück u.a.
  • Bundeswehr
  •  

 

 Fortlaufende Maßnahmen für die Jahrgänge 10 bis 12:

 

  • Information über Berufsorientierungs- bzw. Beratungsangobte auf separatem Bildschirm in der Pausenhalle
  • Individuelle Beratungsgespräche durch Berufsberater der Bundesagentur für Arbeit in der Schule (Terminabsprache über StD`Sabine Nieberding)
  • Infoveranstaltungen der Bundesagentur für Arbeit in der Schule
  • Verteilung des Informationsmaterials der Bundesagentur für Arbeit (Studienführer) und anderer Anbieter über die Tutoren
  • Infowand in der Pausenhalle, Infostand in der Bibliothek, Verteilen von Infomaterial bei der Jahrgangsversammlung und bei den Elternabenden
  • Besuch von Tagen der "offenen Tür", die von einzelnen Betrieben angeboten werden.

 

In Fragen der Berufswahl erhalten die Schülerinnen und Schüler folgende Informationen :

  • Individuelle Beratung zu konkreten Berufsfeldern erteilt Berufsberater Bernhard Hartz von der Bundesagentur für Arbeit in Zusammenarbeit mit StD' Sabine Nieberding.
  • Unmittelbare Erfahrungen in einzelnen Berufen machen die Schülerinnen und Schüler im Betriebspraktikum (z.Z. in Klasse 10), das von OStR‘ Julia Niehoff betreut wird. Sie wird dabei von den Politiklehrern der Klasse 10 und der Koordinatorin des Aufgabenfeldes (StD‘ Sabine Nieberding) unterstützt.
  • Regelmäßige Informationen über Zeitschriften (z.B. abi-Berufswahl- Magazin) und themenspezifische Gruppenveranstaltungen, die von StD‘  Sabine Nieberding betreut werden.
  • Konkrete Berufsangebote aus der Region werden durch die JUMP-
    Jobbörse bekanntgegeben. In Zusammenarbeit mit der JUMP-Jobbörse und verschiedenen Banken werden Informationsveranstaltungen und Übungen zu Bewerbungssituationen durchgeführt (StD‘ Sabine Nieberding).
  • Informationsangebote ortsansässiger Firmen (z.B. zum BA-Studium) werden in der Schule bekannt gegeben.
  • Vorüberlegungen zur Studienwahl werden neben der Information durch Zeitschriften dadurch unterstützt, dass regelmäßig Orte und Zeitpunkte von Schnuppertagen und Schnupperstudien an Universitäten durch Aushang und Verteilung an die Schülerinnen und Schüler gelangen (StD‘ Sabine Nieberding).
  • Jeweils einmal im Jahr wird eine Informationsveranstaltung zum Studieneinstieg und zum Studienablauf (z.B. Bachelor und Master) sowie ein Hochschulinformationstag durchgeführt (StD‘ Sabine Nieberding).
  • Für den Jahrgang 11 wird im ersten Halbjahr das Projekt „Reflexion von Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten nach der Sek II." in Zusammenarbeit mit der Caritas und der Bundesagentur für Arbeit  durchgeführt

 

NIB (Stand: 27.04.2016)