Bilder vom Katapultwettbewerb 2012

Der Katapult-Wettbewerb

Auf dem Bolivien Basar war es endlich soweit,… Ladys and Gentlemen spannt eure Katapulte, …so oder ähnlich lautete es am 26. Januar 2012 im Lichthof des Gymnasiums Damme. Der Katapult-Wettbewerb, vorbereitet und betreut durch die Physik-AG des Gymnasiums,  startete am Morgen mit der Anmeldung der Wettstreiter. Die Schüler der 5. und 6. Klassen hatten sich schon im Dezember 2011 in Teams von maximal vier Personen für den Katapult-Wettbewerb zusammen gefunden. Die selbstgebauten Katapulte wurden mit stolz geschwellter Brust angeliefert und mit einer Startnummer versehen. Anwesende Eltern berichteten vom Eifer der kleinen Konstrukteure - das ein oder andere Katapult konnte erst in letzter Sekunde am späten Vorabend fertig gestellt werden. Dieses tolle Engagement der Baumeister und eine gute Portion Kreativität zeigten alle Wettkampfgeräte. Der eigentliche Wettbewerb wurde mit Spannung erwartet. Viele Besucher des Basars fanden sich um 11:00 Uhr als Zuschauer im Lichthof des Gymnasiums ein. Die Schüler traten in den Kategorien Wurfweite und Wurfgenauigkeit gegeneinander an. Die gute Qualität der Katapulte zeigte sich nicht zuletzt dadurch, dass wir den Austragungsort für die „offene“ Klasse auf eine größere Fläche verlegen mussten, der Platz im Lichthof reichte nicht aus. In dieser Kategorie wurde eine fabelhafte Weite von über 34 Metern erreicht.

Zusammenfassend muss ich sagen, dass der Bolivien Basars am Gymnasium eine schöne Plattform für diesen Wettbewerb bot. Zudem konnten wir mithilfe eines  kleinen Tippspiel noch etwas Geld für Bolivien einspielen. Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal bei allen Schülern und besonders bei den Schülern der Physik-AG für die tolle Arbeit am Wettkampftag bedanken.

Mit sportlichem Gruß, Herr Wotte