Physik

Die Fachgruppe stellt sich vor

Die Fachgruppe besteht aus: Hrn. Wotte, Hrn. Rohe, Hrn. Bröring (bis SchJ 14/15), Fr. Stukenborg, Hrn. Eschen, Hrn. Gruhl, Fr. Piwowarski, Hrn. Dr. Ellerbrake, Hrn. Bardelmann, Fr. Baumann, Hrn. Dr. Nordmeier, Hrn. Lahme, Fr. Dmitriew (fehlt auf dem Bild).

 

 

Das Unterrichtsfach Physik

Was ist Physik?

Physik ist eine Naturwissenschaft. "Aber ...", wirst Du sagen, "Biologie und Chemie doch auch. Wo ist denn da der Unterschied?"

Während die Biologie sich mit der belebten Natur und der "Funktionsweise" von Leben beschäftigt, die Chemie Stoffumwandlungen betrachtet, untersucht die Physik die Natur mit ihrer ganz eigenen Sichtweise.

Am Vogelflug zum Beispiel untersuchen wir nicht warum die Vögel in den Süden fliegen oder welchen evolutionären Vorteil Vögel davon haben, fliegen zu können. Uns interessiert daran, wie die Vögel es bewerkstelligen und ob man somit auch den Menschen befähigen könnte, sich in die Luft zu erheben. Es geht im Anschluss an die physikalische Untersuchung also auch immer um Anwendung in der Technik.

Physik hat sich im Laufe der Zeit (Zeit ist auch so eine Erfindung der Physiker) in mehrere Disziplinen aufgeteilt, die Du im Laufe deiner Schulzeit der Reihe nach kennenlernen wirst.

Es sind: Magnetismus, Elektrizitätslehre, Optik, Mechanik, Atomphysik und Kernphysik.

Die einzelnen Fächer arbeiten auch zusammen: z.B. versucht man in der Bionik, das Wort ist zusammengesetzt aus Biologie und Technik, die "Erfindungen", die die Natur im Laufe von 4 Mrd. Jahren schon gemacht hat, heute für den Menschen zu nutzen.

Außerdem haben Physiker in den letzen 100 Jahren auch gelernt, dass sie mit ihren Erfindungen vorsichtig und zum Wohle des Menschen umgehen müssen. Darüber wollen wir im Unterricht auch sprechen.

nach obenNach oben