Fachgruppe Geschichte

Bildungsbeitrag des Faches Geschichte

Der Geschichtsunterricht leistet einen wesentlichen Beitrag zur Ausbildung der persönlichen Identität und somit zur Teilhabe an der Gesellschaft. Aus der Beschäftigung mit Geschichte erwächst die Fähigkeit, die geschichtliche Bedingtheit der eigenen Person und die der sie umgebenden Welt zu erkennen.

Zentrales Ziel des Geschichtsunterrichts ist die Fähigkeit und Bereitschaft historisch zu denken. Historisches Denken zeigt sich in der Untersuchung geschichtlicher Zusammenhänge und Zeitverläufe. Im Geschichtsunterricht gewinnen Schülerinnen und Schüler Einsichten in historische Strukturen wie die Entstehung von Konflikten, den Umgang mit dem Fremden und die Legitimation von Herrschaft. Der Geschichtsunterricht trägt dazu bei, ein reflektiertes Bewusstsein für den Zusammenhang von deutscher und europäischer Identität zu entwickeln, das sich auf den den europäischen Humanismus und die Ideen der liberalen, demokratischen und sozialen Freiheitsbewegungen stützt. Nicht zuletzt leistet das Fach so einen Beitrag zu einer Kultur der Toleranz in einer pluralistischen und demokratischen Rechts- und Gesellschaftsordnung. 

Methodisch werden die Schülerinnen und Schüler befähigt, Fragen an Vergangenheit bzw. Geschichte zu formulieren, Vergangenes anhand von Quellen und Darstellungen zu rekonstruieren, Darstellungen von Vergangenem hinsichtlich der damit verbundenen Interessen und Perspektivität zu dekonstruieren, eigene Deutungen von Geschichte zu erstellen und Geschichte sinnstiftend zu erzählen: Wichtige Prinzipien für die Gestaltung des Geschichtsunterrichts sind Multiperspektivität, Kontroversität und Methodenpluralismus.

Für den handelnden Wissenserwerb sind Medien selbstverständlicher Bestandteil des Unterrichts. Sie unterstützen die individuelle und aktive Wissensaneignung und fördern selbstgesteuertes, kooperatives und kreatives Lernen. Medien, insbesondere die digitalen Medien, sind wichtige Elemente zum Erlangen übergreifender Methodenkompetenz. 

 

 

Lehrwerke und Reihen

                                    

               Sekundarstufe I (Klasse 5 -10)

                       

                         Verlag Schrödel      

 

                              Bände 5-10

                             

                              - z. B. Doppelband 7/8

 

 

 

 

 

 

    Wahlpflichtunterricht in der Sek I (8-10)

                      

                      z.B. Jahrgang 9:

  Thema: "Der 9. November als Gedenk-und

  Feiertag in der dt. Geschichte: 1938/1989"

 

                                                 -z.B. ... 

 

 

 

                Sekundarstufe II (11-13)

                             

                         Verlag Cornelsen

 

                       Kurshefte zum Tema

           

                                                 - z.B. ... 

 

 

 

 

                            

                             ... und

 

                             Begleitbände zu 

                             allen Kursheften

                             

                                                 - z.B. ...

 

 

 

 

 

 

bzw.

                Sekundarstufe II (11-13)

 

                 Verlag Brinkmann. Meyhöfer

                   

           Abi - Boxen zur Epoche und Theorie

                                                       

                                                       - z.B. ...